Sep 102013
 
pf button both TomTom Auto Universalhalterung und Ladegerät mit Freisprechanlage für Apple iPhone

  • Freisprechen per Bluetooth, Verlängertes Mikrofon
  • Gute Tonwiedergabe dank eines Zwei-Watt-Lautsprechers, Iphone Befestigung mit oder ohne Hülle möglich
  • ProClip- Halterung
  • Liferumfang: Freisprecheinrichtung fürs Iphone, Verlängerungskabel fürs Mikrofon, Sonnenblenden- Clip fürs Mikrofon, A-Säulen-Clip fürs Mikrofon, 3 selbstklebende Kabelschellen, 4 Schrauben, Auto-Schnellladegerät, Installationsanleitung
TomTom Freisprecheinrichtung für Apple iPhone 4/4S, Neuware vom Fachhändler
0ba77 apple i phone zubehC3B6r 31Z jW2BmxaL. SL160  TomTom Auto Universalhalterung und Ladegerät mit Freisprechanlage für Apple iPhone

 0ba77 apple i phone zubehC3B6r 31Z jW2BmxaL TomTom Auto Universalhalterung und Ladegerät mit Freisprechanlage für Apple iPhone

Unverb. Preisempf.: EUR 81,09

Aktueller Preis EUR 5,32

buynow ger TomTom Auto Universalhalterung und Ladegerät mit Freisprechanlage für Apple iPhone


 


Finden Sie weitere Apple I Phone Zubehör Produkte



    Was Sie vielleicht noch interessiert:

      2 Antworten zu “TomTom Auto Universalhalterung und Ladegerät mit Freisprechanlage für Apple iPhone”

    1. 25 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
      5.0 von 5 Sternen
      Starke und flexibele Halterung mit guten Sound, 2. September 2012
      Rezension bezieht sich auf: TomTom Auto Universalhalterung und Ladegerät mit Freisprechanlage für Apple iPhone (Zubehör)

      Ich nutze diese Haltung seit einer Woche für mein iPhone 4S. Das iPhone wird fest gehalten. Während der Fahrt entstehen durch die Halterung selbst keine Bewegungen. Durch den Gummieinsatz in der oberen Fixierung verrutscht das iPhone nicht. Das iPhone kann in der Halterung im hoch oder Querformat genutzt werden. Das Kugelgelenk lässt eine stufenlose Verstellung der Position zu.

      Dank der flexiblen Einstellmöglichkeiten ist es möglich das iPhone mit montierten Case in die Halterung zu stecken. Hier allerdings ist darauf zu achten, dass die Aussparung am Dock-Connector breit genug ist. Ich habe ein Incase Snap Case ohne Probleme nutzen können. Das Otterbox Commuter Case allerdings ist zu schmal, so dass das iPhone zwar gehalten aber nicht geladen wird.

      Die Tonausgabe ist unabhängig davon ob das iPhone über den Dock-Connector der Halterung verbunden ist. Die Sprachausgabe erfolgt über Bluetooth. Die Kopplung war in 30 Sekunden durchgeführt. Die Halterung hat mir sogar bei der Erstnutzung kurz auf englisch erklärt was ich tun muss um mein iPhone zu koppeln. Gut finde ich auch, dass ein weiteres Handy (egal ob iPhone oder nicht) per Bluetooth gekoppelt werden kann. Die Sprachausgabe funktioniert aber verständlicherweise nur mit einem Handy zur gleichen Zeit. Damit man sicher sein kann, dass das iPhone auch verbunden ist, wird mit jedem Start des Fahrzeuges akustisch, nach dem ertönen des TomTom Jingles, die Verbindung mit dem Hinweis “Telefon verbunden” bestätigt. Für diese Bestätigung und für die Erklärung des Menüs und der Telefonkopplung können verschiedene Sprachen gewählt werden. Deutsch ist natürlich dabei.

      Das Mikrophone der Freisprecheinrichtung ist an der rechten unteren Seite befestigt. Dies hätte meiner Meinung nach besser auf die linke untere Seite gepasst. Ich sitze schließlich links von der Halterung und nicht rechts. Es geht aber auch so. Das Mikrophone kann abgenommen werden und über ein beiliegendes Verlängerungskabel mit ebenfalls beiliegenden Clips an anderen Stellen wie der Sonnenblende oder der A-Säule befestigt werden. Zusätzlich sind noch Klebehalterung für das Kabel enthalten. Selbst habe ich das Mikrophone an der Halterung montiert gelassen, da ich gelegentlich mit dem Zweitwagen fahre und dann nicht erst “umbauen” will.

      Die Tasten für die Rufannahme und Abweisung sind verständlicherweise nur zu erreichen, wenn das iPhone nicht in der Halterung steckt. In diesem Fall sind diese aber häufig besser zu erreichen als das wenn erst das iPhone aus einer Tasche o.ä. genommen werden muss. Per Knopfdruck über die seitlichen Tasten, kann die Lautstärke angepasst werden oder Siri (ab iPhone 4S) aktiviert werden. Wenn Siri durch einen kurzen (nur antippen) Klick aktiviert wurde kommt der “Hands-Free-Gedanke” von TomTom zum tragen. Ab dann kann man Siri die Arbeit überlassen um beispielsweise einen Kontakt anzurufen oder eine SMS zu schicken. Dies nutze ich im Auto mittleiweile nur noch um mich besser auf den Verkehr konzentrieren zu können.

      Der Saugnapf kann entweder an der Frontscheibe oder mit der beigelegten Adapterplatte, welche aufgeklebt werden kann, auf dem Armaturenbrett befestigt werden. Ich hatte Sorge, dass ich die Adapterplatte nicht wieder rückstandsfrei entfernt bekomme und nutze die Halterung daher an der Frontscheibe. Hier hält diese sehr fest und ist währen der einwöchigen Nutzung nicht abgefallen. Auch das gelegentliche ziehen an der Halterung bewegt diese nicht.

      Über die beiliegende Stromversorgung ist das iPhone innerhalb von drei Stunden vollständig aufgeladen. An Tagen bei denen ich die Halterung im Auto nutze (ca. 1 Stunde am Tag), muss ich mein iPhone nicht mehr zu Hause aufladen.

      Wenn das iPhone als Navigationsgerät genutzt wird, kann jede beliebige Navigationssoftware genutzt werden, welche die Sprachausgabe via Bluetooth unterstützt. Selbst habe ich es mit den Apps “TomTom Europe” und “Navigon Europe” getestet. Bei beiden funktioniert die Tonausgabe einwandfrei.

      Fazit: Insgesamt finde ich das Car Kit von TomTom sehr gut und kann dieses auch weiterempfehlen. Gegenüber dem alten Car Kit ist kein GPS Modul integriert (ab iPhone 4 aufwärts auch nicht mehr notwendig, da hier das integrierte Modul stark genug ist), dafür ist eine vollwertige Freisprechanlage, sowie eine flexible Halterung integriert. Letzteres ist mir besonders wichtig, da ich immer ein Case installiert habe um mein iPhone vor Sturzschäden zu bewahren. Ein täglich mehrfaches abbauen und anbauen des Cases ist für mich im Alltag nicht denkbar. Als kleinen Kritikpunkt möchte ich anmerken, dass es besser gewesen wäre das Mikrophone an der linken Seite der Halterung…

      Weitere Informationen

      Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

      War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
      Nein

    2. 14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
      5.0 von 5 Sternen
      Passt für das iPhone 5, 16. Oktober 2012
      Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)

      Nach dem Erscheinen des iPhone 5 habe ich mich nach Alternativen zu meinem TomTom Carkit (alte Version) umgesehen, da ich durch den Lightning-Anschluss dieses nicht mehr für das iPhone 5 verwenden konnte. Habe mir das neue TomTom Carkit für Smartphones und einen Lightning auf Mikro-USB Adapter bestellt. Klappt alles wunderbar. IPhone wird sofort über Bluetooth erkannt und über Mikro-USB aufgeladen. Perfekte Lösung für alle, die schnell eine neue Autohalterung für ihr iPhone 5 suchen.

      Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

      War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
      Nein

     Kommentar schreiben

    Post Popularity Graphing by Knowledge Ring