Sep 082013
 
pf button both Samsung Galaxy S4 i9505 LTE Smartphone (12,5 cm (4,9 Zoll) AMOLED Display, Quad Core, 1,9GHz, 2GB RAM, 16GB Speicher, 13 Megapixel Kamera, Android 4.2) rot

  • Full HD Super AMOLED mit 1920×1080 Pixeln und einer Pixeldichte von 441ppi – Android 4.2 Jelly Bean und Samsung Touchwiz
  • 16 GB interner Speicher (teilweise vom Betriebssystem belegt) kann mit einer microSD-Speicherkarte um bis zu 64 GB erweitert werden
  • Abmessungen 136,6 x 69,8 x 7,9 Millimeter bei nur 130 Gramm Gewicht und ein 2.600 mAh Akku
  • Dank des IR-Sensors verwandelt sich das Galaxy S4 mit der App WatchON zur Universalfernbedienung
  • Lieferumfang: Samsung Galaxy S4 i9505 LTE Smartphone, Akku, Ladeadapter, Headset, Datenkabel, Kurzanleitung, Handbuch
Das Samsung Galaxy S4 (GT-I9505) bereichert und vereinfacht den mobilen Lebensstil mit Funktionen und raffinierter Technik. Die Freude am gemeinsamen Erleben, die Unterstützung in alltäglichen Lebenssituationen und ein erweiterter Bedienungskomfort spiegeln sich darin wieder. Das zeigt sich anhand von cleveren Kamerafunktionen, vielfältigen Möglichkeiten des Teilens und speziell entwickelten Anwendungen. Seine Schnelligkeit beweist das Samsung Galaxy S4 gleich an vielen Stellen. Ein 1,9 GHz Quad-Core-Prozessor bildet zusammen mit einem umfangreichen Arbeitsspeicher (2 GB) das Herzstück der Leistungsfähigkeit. Dank LTE-Kompatibilität und dem 802.11ac WLAN-Standard erzielt es eine hohe Datenübertragungsrate. Das Samsung Galaxy S4 verfügt zugleich über ein großes Full HD Super AMOLED-Display und ein erstaunlich schlankes, kompaktes und griffiges Gehäuse.
04b10 samsung galaxy s4 21nkNdA2t8L. SL160  Samsung Galaxy S4 i9505 LTE Smartphone (12,5 cm (4,9 Zoll) AMOLED Display, Quad Core, 1,9GHz, 2GB RAM, 16GB Speicher, 13 Megapixel Kamera, Android 4.2) rot

 04b10 samsung galaxy s4 21nkNdA2t8L Samsung Galaxy S4 i9505 LTE Smartphone (12,5 cm (4,9 Zoll) AMOLED Display, Quad Core, 1,9GHz, 2GB RAM, 16GB Speicher, 13 Megapixel Kamera, Android 4.2) rot

Unverb. Preisempf.: EUR 575,00

Aktueller Preis

buynow ger Samsung Galaxy S4 i9505 LTE Smartphone (12,5 cm (4,9 Zoll) AMOLED Display, Quad Core, 1,9GHz, 2GB RAM, 16GB Speicher, 13 Megapixel Kamera, Android 4.2) rot


 


Finden Sie weitere Samsung Galaxy S4 Produkte



    Was Sie vielleicht noch interessiert:

      2 Antworten zu “Samsung Galaxy S4 i9505 LTE Smartphone (12,5 cm (4,9 Zoll) AMOLED Display, Quad-Core, 1,9GHz, 2GB RAM, 16GB Speicher, 13 Megapixel Kamera, Android 4.2) rot”

    1. 765 von 841 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
      4.0 von 5 Sternen
      Grandioses Smartphone mit kleineren Schwächen, 1. Mai 2013

      Hallo! Nachdem ich bereits das HTC One Anfang April von Amazon geliefert bekam (vgl. dazu meine HTC One Rezension) und mich dieses Gerät leider nicht vollends überzeugen konnte, habe ich mit dem Galaxy S4 nun endlich einen würdigen Nachfolger für mein Galaxy S2 gefunden. Nur soviel zum HTC: Das One ist ebenfalls ein tolles Gerät, allerdings störte mich persönlich die fehlende Hardware-Menütaste dann doch sehr stark (durch die zusätzliche Menüleiste ist in vielen Apps nicht der komplette Bildschirm nutzbar), die Kamera war nur mittelmäßig und das Display konnte mich leider auch nicht vollends überzeugen (was aber daran liegen kann, dass ich durch das S2 an AMOLED gewöhnt bin oder auch an den Qualitätsstreuungen der HTC Displays, vielleicht auch einfach nur Geschmackssache). In Summe sicherlich ebenbürtige Geräte, die beide ihre Vor- und Nachteile haben. Bei Connect liegt zum Beispiel das S4 auf Platz 1, bei Chip das HTC One. Am Ende also eine Frage der persönlichen Vorlieben. Im Folgenden möchte ich eine Zusammenfassung der wichtigsten Pro und Contras des Galaxy S4 aus meiner Sicht geben.

      POSITIV:
      =========
      + Das Display ist einfach eine Wucht. Bei gleicher Gehäusegröße wie beim S3 hat Samsung die Diagonale nochmal von 4,8 auf 5“ erhöht und die Auflösung auf Full-HD. Das Display ist gestochen scharf, die Farben sind (wie man es von S-AMOLED kennt), als „knallig“ zu bezeichnen, lassen sich aber mit der Option „Professionelles Foto“ auch natürlicher einstellen. Als Nachteil gegenüber LCD Displays wie beim One sei zu erwähnen, dass die Helligkeit geringer ist (wer sein Gerät oft bei hellem Sonnenlicht im Freien benutzt, ist evtl. mit einem LCD besser bedient) und dass AMOLEDs kein perfektes Weiß darstellen (sieht man nur im direkten Vergleich mit einem hellen LCD). Dafür ist schwarz die absolute Stärke vom AMOLED. Schwarze Bildschirminhalte werden nicht beleuchtet, sind also nahezu perfekt schwarz, was für traumhafte Kontraste (Stichwort Schachbrett- oder ANSI-Kontrast) und Schwarzwerte sorgt. Die Blickwinkelstabilität des S4 ist sehr gut, wie auch schon bei meinem S2. Auch bei sehr seitlicher Betrachtung sind nur minimale Kontrastveränderungen sichtbar. Also ein riesiger Unterschied z. B. zum Xperia Z. Dank der Full-HD Auflösung ist entsprechend hochaufgelöstes Bild- und Videomaterial natürlich messerscharf. Einzelne Pixel sind nicht mehr erkennbar, sehr kleine Schrift ist noch lesbar. In Summe ein großartiges Display, das auf jeden Fall in der obersten Liga spielt. Diverse Testberichte bescheinigen dem S4 ein brilliantes und knackig scharfes Display mit satten Farben, sehr guter Blickwinkelstabilität, hohem Kontrast und perfektem Schwarzwert. Dafür leichte Abstriche bei weißem Hintergrund (minimaler Farbstich) und der Helligkeit (die sich allerdings im Vergleich zum S3 deutlich verbessert hat). Ob das Display besser oder schlechter als das Display des HTC One ist, lässt sich pauschal nicht beantworten. Mir persönlich gefällt es besser, aber das mögen andere anders sehen.

      + Leistung: Der 1,9 GHz Quadcore-Prozessor in Verbindung mit 2GB Ram bietet einfach eine brachiale Performance, das kann man nicht anders sagen. Das Gerät noch irgendwie zum Ruckeln zu bringen ist schon sehr sehr schwierig. Internetseiten bauen sich in Rekordzeit auf, Full-HD Videos spielt das Gerät ab, als wäre es ein Klacks, und haufenweise Apps im Hintergrund aktualisieren während man gleichzeitig im Internet surft, bringt das Gerät auch nicht in Verlegenheit. So macht das Spaß.

      + Akku: 2.600 mAh sehen auf dem Papier erstmal grandios aus. Beim S2 bin ich bei meinem Nutzungsverhalten meist 2 Tage mit einer Akkuladung hin gekommen. Ob das S4 das auch schafft, bleibt anzuwarten. Die zweite Akkuladung hat bei mir bislang mit Müh und Not einen Tag gereicht, allerdings spielt man am Anfang ja auch noch vergleichsweise viel mit dem Gerät rum und der Akku braucht ja noch ein paar Ladezyklen, bis er seine volle Kapazität erreicht hat. Werde daher die Rezension in einigen Tagen nochmal ergänzen, wenn ich mehr zur Akkulaufzeit sagen kann.
      EDIT: Nachdem ich das S4 nun einige Wochen getestet habe, kann ich sagen, dass der Akku mindestens so lange hält wie bei meinem S2. Eher noch etwas länger. Bei meinem Nutzungsverhalten (jede halbe Stunde werden Mails abgerufen, mehrmals am Tag im Internet surfen, gelegentlich Whatsapp Nachrichten und ein paar Minuten telefonieren) hält der Akku bei mir meistens 2 Tage durch. Bei Wenignutzung auch 2,5 Tage. Bei Vielnutzung bekommt man den Akku natürlich auch ohne Probleme an einem Tag leer. Lässt man das Gerät ungenutzt liegen (W-Lan…

      Weitere Informationen

      Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

      War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
      Nein

    2. 220 von 263 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
      5.0 von 5 Sternen
      Evolution statt Revolution! Es lebe das S4!, 29. April 2013

      -(Updates meiner Rezension folgen am Ende)-

      Ich besitze das Samsung Galaxy S4 seit vergangenen Freitag und möchte unentschlossenen Käufern meinen Ersteindruck schildern. Ich weise vorab darauf hin, dass dies selbstverständlich nach ca. 5 Tagen Nutzung noch kein endgültiges Fazit darstellt und ich nach und nach Updates veröffentlichen werde. Ich besitze zudem parallel seit rund 6 Wochen das HTC One und werde auch auf einen direkten Vergleich eingehen, da sicher viele die beiden als direkte Konkurrenten sehen. Da es allerdings unfair dem S4 gegenüber wäre es direkt mit dem HTC One zu vergleichen, wie es ja alle im Internet direkt tun, werde ich am Ende einen kurzen Erstvergleich eingehen und diesen in einigen Wochen ausweiten. Man kann einfach meiner Meinung nach nicht nach wenigen Tagen Nutzung endgültige Aussagen über solche Dinge treffen, da im Alltag verschiedenste Situationen auftreten. Einen Vergleich mit meinem iPhone 5 erspare ich mir, da ich ungern “Äpfel” mit Erdbeeren vergleiche und hier keinen Glaubenskrieg auslösen möchte :)

      Vorab sei gesagt, dass wir uns hier auf dem allerhöchsten Niveau im Smartphone-Bereich derzeit bewegen und die Unterschiede teilweise wirklich Kleinigkeiten sind und natürlich auch Geschmacksache, bitte fühle sich also keiner im Nachhinein persönlich angegriffen. Ich bin auch gerne für andere Meinungen, Anregungen etc. offen.

      Genug Vorgeplänkel…es geht los!!! Verpackt ist das S4 in einem kleinen, umweltfreundlichen und mit Sojatinte bedruckten Karton, welcher nach Holz aussehen soll (und dies auch erfüllt)! Ist einfach mal was anderes, gefällt mir!
      Auf sonstige Dinge wie Zubehör, technische Ausstattung etc. gehe ich bewusst nicht ein, da ich kein Labortester bin, sondern ein Nutzer im täglichen Gebrauch. Ein Warten auf die Version mit Samsungs Octa-Prozessor steht daher für mich auch nicht zur Debatte und findet von mir auch (Stand heute) keine Beachtung.

      Nach einem kurzen Vergleich vor Ort habe ich mich für die schwarze Version entschieden! Die glänzende, Chrom-Look vermittelnde Rückseite hat mich persönlich nicht gestört. Wem dies zu “prollig / *Bling Bling*” wirkt, nimmt besser die weiße Version. Die 16GB interner Speicher sind problemlos erweiterbar und für Einige ist dies sicher auch notwendig, da effektiv nur 9,25GB zur Verfügung stehen. Der Akku ist bekanntlich auch austauschbar. Übrigens möchte ich an dieser Stelle nochmal den Hardware-Button heiligen! Viele brauchen einen solchen nicht, mir erleichtert er die tägliche Nutzung ungemein!

      1) Design/ Verarbeitung:
      Der größte Kritikpunkt ist bei vielen das Design und die Verarbeitung. Und JA es ähnelt stark dem S3 und JA es hat in Sachen Wertigkeit große Einbußen, ABER dennoch ist es für mich ein enormer Fortschritt zum S3. Die Veränderungen liegen einfach mehr im Detail und fallen nicht zwangsläufig direkt auf. Auf Bildern und Videos ohnehin nur bedingt. Der neue äußerliche Rahmen wertet das Gerät enorm auf und es ist keine Last in der Hosentasche. Trotz größeren Displays sind die Maße gegenüber dem S3 nahezu identisch, weil das “Drum herum” weniger geworden ist. Da wurde wirklich gute Arbeit geleistet. Ich habe recht große Hände und es sitzt bei mir wirklich gut in den Händen, eine Bedienung mit einer Hand ist weitestgehend für mich möglich, aber dauerhaft anstrengend. Solche Dinge sind mir allerdings seit dem S3 schon bewusst, daher keine Überraschung.
      >>>Fazit: Kein “Boah Geil”-Auslöser, aber zweckmäßig und solide und der neu designte Harwarebutton ist prima.

      2) Display:
      Das Display erstrahlt nun in Full HD und ist wirklich knackig scharf. Der Schwarzwert ist super! Die Farben wirken AMOLED typisch kräftig und oft etwas übertrieben. Allerdings nicht mehr so extrem wie beim S3. Gerade bei Schriften erkennt man die hohe Auflösung am Besten, diese sind nun absolut nicht mehr fransig und ein Genuss fürs Auge. Allerdings ist der Weiß-Wert natürlich wieder der Haken. Weiß ist halt eher hellgrau, hat mich anfangs wieder etwas gestört, mittlerweile ist es kein Dorn mehr im Auge für mich. In Sachen Helligkeit ist das Display für mich mehr als ausreichend, selbst im Auto-Helligkeits-Modus gibt es nun verschiedene Stufen zum Auswählen. Die Ablesbarkeit im Freien ist für mich völlig OK. An Regentagen habe ich gar keine Probleme, an sonnigen Tagen für meine guten Augen ebenfalls kein Problem. Das Display lässt sich nun übrigens auch mit Handschuhen bedienen, wenn man die Funktion in den Einstellungen aktiviert hat. Hierbei wird die Displayempfindlichkeit auf die…

      Weitere Informationen

      Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

      War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
      Nein

     Kommentar schreiben

    Post Popularity Graphing by Knowledge Ring