Jul 202013
 
pf button both Asus Eee PC 1000H 25,4 cm (10 Zoll) WSVGA Netbook (Intel Atom N270 1,6GHz, 1GB RAM, 160GB HDD, XP Home) weiß

  • Zielgruppe: Der mit Microsoft® Windows® XP Home ausgestattete Eee PC 1000H adressiert alle PC- und Internet-Nutzer, die einen schicken, mobilen und handlichen Begleiter für ihren Privat- oder Geschäftsalltag zu einem attraktiven Preis suchen.
  • Besonderheiten: 10 Zoll Display (Auflösung: WSVGA 1.024 x 600), Bluetooth und WLAN 802.11b/g/n integriert, 1.024 MB DDR2 RAM, 160 GB Festplatte, 1.3 Megapixel Webcam, 6 Zellen – Akku (6600 mAh)
  • Lieferumfang: EeePC, Stromkabel, Support DVD, Handbuch, Quick Start Guide, Garantiekarte, Schutztasche
  • Software (vorinstalliert): Microsoft Windows XP Home
  • Herstellergarantie: 2 Jahre inklusive Pick-Up & Return Service
10″ Asus EeePC 1000H White
d45aa microsoft tablet zubehC3B6r 41Lpxu7AehL. SL160  Asus Eee PC 1000H 25,4 cm (10 Zoll) WSVGA Netbook (Intel Atom N270 1,6GHz, 1GB RAM, 160GB HDD, XP Home) weiß

 d45aa microsoft tablet zubehC3B6r 41Lpxu7AehL Asus Eee PC 1000H 25,4 cm (10 Zoll) WSVGA Netbook (Intel Atom N270 1,6GHz, 1GB RAM, 160GB HDD, XP Home) weiß

Unverb. Preisempf.:

Aktueller Preis

buynow ger Asus Eee PC 1000H 25,4 cm (10 Zoll) WSVGA Netbook (Intel Atom N270 1,6GHz, 1GB RAM, 160GB HDD, XP Home) weiß


 


Finden Sie weitere Microsoft Tablet Zubehör Produkte



    Was Sie vielleicht noch interessiert:

      2 Antworten zu “Asus Eee PC 1000H 25,4 cm (10 Zoll) WSVGA Netbook (Intel Atom N270 1,6GHz, 1GB RAM, 160GB HDD, XP Home) weiß”

    1. 265 von 270 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
      5.0 von 5 Sternen
      Ein wunderbares Netbook und der erste vollwertige Computer!, 22. November 2008
      Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
      Rezension bezieht sich auf: Asus Eee PC 1000H 25,4 cm (10 Zoll) WSVGA Netbook (Intel Atom N270 1,6GHz, 1GB RAM, 160GB HDD, XP Home) weiß (Personal Computers)

      Auf so ein Gerät habe ich lange gewartet. Endlich sind die Netbooks derart leistungsstark und groß geworden, so dass man ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen zu so einem Gerät greifen kann. Das Asus Eee PC 1000H ist in der Tat ein vollwertiger Computer, mit dem man fast alles machen kann. Die 10 Zoll sind exakt die Schmerzgrenze, ab der das Arbeiten beginnt Spass zu machen. Mit 10 Zoll lassen sich nämlich erst Webseiten in einer Breite von 1024 Pixeln gut betrachten.

      Während ich mein altes Notebook, welches um die 3kg wog, nur selten einsetzte, nehme ich mein neues Netbook praktisch überall mit hin. Es ist handlich und einfach super geeignet für unterwegs um Texte zügig mit Office zu überarbeiten oder im Internet zu surfen. Es lassen sich auch aktuelle und große Programme installieren und diese laufen vollkommen flüssig. Als Softwareentwickler konnte ich auch das Schwergewicht von Microsoft, Visual Studio 2008 Professional, problemlos installieren und nutzen.

      Mit 160 GB ist reichlich Platz auf dem Rechner vorhanden. Das Asus Eee PC 1000H wird mit 1 GB und Windows XP ausgeliefert. Es lohnt sich für 20 € ein 2 GB RAM Modul zu kaufen, da sich das spürbar auf die Leistung auswirkt. Ich habe dazu das KVR667D2S5/2G Kingston 2GB DDR2-667 SODIMM erworben. Nach der Installation, die leicht von der Hand geht, muss man das erste Mal zunächst das BIOS aufsuchen. Dazu drückt man gleich nach dem Start des Netbooks die Taste F2, anschließend, wenn man im BIOS-Menü ist, drückt man auf F10 um die Einstellungen zu speichern. Nun erscheinen auch unter XP die vollen 2GB.

      Das Asus Eee PC 1000H wirkt kompakt und gut verarbeitet. Es verfügt über Wlan, Bluetooth, 3 USB-Anschlüsse, einen Netzwerkanschluß und einen Micro-SD Kartenslot. Der Akku hält ca. 5 Stunden, je nach Anwendung.

      Ich stand vor der Wahl zwischen dem Asus Eee PC 1000H und dem Samsung NC-10. Beide Netbooks liegen an der Spitze. Während das Samsung Netbook einen Tick besser verarbeitet ist und auch die bessere Tastatur besitzt, kann das Asus Eee PC 1000H mit mehr inneren Werten glänzen. Im Gegensatz zum NC-10 verfügt es über Bluetooth, ein neueres Wlan und ist auch einen Hauch schneller. Ausschlaggebend für meine Wahl war auch ein Test vom renommierten Notebook Journal, bei dem das Asus mit 80 Punkten besser abschnitt, als das Samsung NC-10 mit 77 Punkten.

      Beide Netbooks sind aber praktisch identisch und es liegen nur Nuancen zwischen beiden. Für welchen man sich letztlich entscheidet bleibt einem selbst überlassen. Ich möchte mein Asus Eee PC 1000H Netbook nicht mehr missen, es ist als kleiner Begleiter einfach unschlagbar. Es handelt sich bei dem Produkt um einen richtigen Computer und kein Spielzeug. Das macht dieses Produkt in der Größe so interessant.

      Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

      War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
      Nein

    2. 197 von 203 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
      4.0 von 5 Sternen
      Bestes Netbook zur Zeit, 4. September 2008

      Der Kauf eines Netbooks war eigentlich schon lange in Planung. Ein MSI-Wind sollte es eigentlich werden. Zum Glück hat Asus seine Eee-PC-Variante mit Festplatte noch rechtzeitig herausgebracht, so dass meine Entscheidung doch noch revidiert werden konnte.

      Und das zur Recht: Der 1000H besitzt ein 6-Zellen-Akku, hält also gut 5 Stunden durch. Die Tastatur hat eine Größe, die auch für Viel-Schreiber noch aktzeptabel ist. 1 GB RAM und 160 GB auf der Festplatte sind auch nicht schlecht. Wem das nicht reicht, der kann die Bodenplatte recht einfach abschrauben und die leicht zugänglichen Speicher-Teile gegen Größere austauschen.
      Die Arbeitsgeschwindigkeit ist für den mobilen Einsatz ausreichend und reicht ungefähr an die eines Intel Celeron heran.
      Die internen Lautsprecher klingen für ein Notebook wirklich erstaunlich und können fast einen Raum mit Musik beschallen. Hier bieten die Audio-Treiber sogar einen virtuellen Surround-Sound an.
      Die Verarbeitung ist insgesamt solide und der Klappmechanismus des Displays sehr stabil.

      Schnittstellen wie Bluetooth und WLAN funktionieren reibungslos und auch die Bildschirmauflösung für meinen externen Monitor mit 1280*1024 ist für den 1000H kein Problem.
      Das (gott-sei-dank matte) Display ist glasklar und die Kontraste können sich mit denen meines Samsung-TFT messen (halt nur in klein).

      Die Mankos:
      Mit seinen Abmessungen und mit seinem Gewicht von knapp 1,5 kg ist der Asus das zur Zeit schwerste und größte 10-Zoll-Netbook.
      Der schwarz-hochglänzende Klavierlack des Gerätes mag zwar edel wirken, dafür verbleibt jede auch nur leichteste Berührung als Fingerabdruck auf der Oberfläche. Die Tastatur ist sehr leichtgängig und etwas lauter als bei anderen Netbooks.
      Für die genannten Nachteile daher 1 Punkt Abzug.

      Für mich aber trotzdem die richtige Entscheidung, da die Vorteile klar überwiegen.
      Fazit: Eindeutige Kaufempfehlung für den 1000H

      Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

      War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
      Nein

     Kommentar schreiben

    Post Popularity Graphing by Knowledge Ring