Jul 162013
 
pf button both Nokia E5 00 Smartphone (6cm (2,3 Zoll) Display, Bluetooth, 5 Megapixel Kamera, QWERTZ Tastatur) schwarz

  • 5 Megapixel Kamera
  • Kostenlose Navigation mit Ovi Karten
  • Vollständige QWERTZ-Tastatur
  • Direkter Zugriff auf soziale Netzwerke
  • Lieferumfang: Nokia E5, Akku, Stereo-Headset, Micro-USB-Datenkabel, Energiespar-Ladegerät, Micro-SD-Speicherkarte, Bedienungsanleitung

59836 nokia smartphone zubehC3B6r 512mp67WG2L. SL160  Nokia E5 00 Smartphone (6cm (2,3 Zoll) Display, Bluetooth, 5 Megapixel Kamera, QWERTZ Tastatur) schwarz

 59836 nokia smartphone zubehC3B6r 512mp67WG2L Nokia E5 00 Smartphone (6cm (2,3 Zoll) Display, Bluetooth, 5 Megapixel Kamera, QWERTZ Tastatur) schwarz

Unverb. Preisempf.: EUR 179,00

Aktueller Preis EUR 169,90

buynow ger Nokia E5 00 Smartphone (6cm (2,3 Zoll) Display, Bluetooth, 5 Megapixel Kamera, QWERTZ Tastatur) schwarz


 


Finden Sie weitere Nokia Smartphone Zubehör Produkte



    Was Sie vielleicht noch interessiert:

      3 Antworten zu “Nokia E5-00 Smartphone (6cm (2,3 Zoll) Display, Bluetooth, 5 Megapixel Kamera, QWERTZ-Tastatur) schwarz”

    1. 59 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
      5.0 von 5 Sternen
      Es geht auch einfach, 21. September 2010
      Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
      Rezension bezieht sich auf: Nokia E5-00 Smartphone (6cm (2,3 Zoll) Display, Bluetooth, 5 Megapixel Kamera, QWERTZ-Tastatur) schwarz (Elektronik)

      Nach diversen Geräten die ich in letzter Zeit probiert habe und welche mich alle enttäuschten, ist das E5 endlich ein Volltreffer. Die Qwertz-Tastatur (ist mir viel lieber als Touchscreen) ist trotz kleiner Tasten (und meiner großen Finger) super zu bedienen, dank ergonomischer Form.
      Das GPS und die Navigation arbeiten BESSER als bei meinem bisherigen Navi, schon beim ersten Start war nach 3 Sekunden (!!) mein Standort gefunden, obwohl ich im Haus (allerdings im Fensterbereich) war. Die Navigation bietet super Möglichkeiten für Autofahrer und Fußgänger. Einschalten, offline Modus wählen und loslegen. Genauso einfach, wie man es sich vorstellt und wo man sich bei anderen Geräten immer fragt wieso es nicht so ist. Top!
      Die persönlichen Einstellungen sind einfach und umfangreich. Die belegbaren Schnellzugriffe bieten fast jede der wichtigsten Funktionen mit einem Knopfdruck, die extra Mitteilungen-Taste ist genial. Kurzer Druck führt ins Mitteilungsmenü, langer Druck zum SMS-Schreiben.
      Werde noch ne Datenflat für Email etc. buchen, damit ich dieses Gerät noch besser nutzen kann, alle Funktionen werde ich wohl nie entdecken, es sind zu viele. :-D
      Die Kamera ist mittelprächtig, für ein paar Schnappschüße aber tauglich. Dank des kleineren Displays (könnte größer sein, paßt aber noch) hält auch der Akku sehr gut durch. Laden über USB-Datenkabel auch möglich!
      Also wenn nicht noch etwas gravierendes auftritt, wird das E5 meiner neuer “bester Freund”. Endlich mal wieder ein Top-Gerät von Nokia. Wem so ein Handy im Blackberry-Style gefällt, der sollte zuschlagen!

      Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

      War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
      Nein

    2. 54 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
      5.0 von 5 Sternen
      Perfektes Preis-Leistungs-Verhältnis, 30. September 2010
      Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
      Rezension bezieht sich auf: Nokia E5-00 Smartphone (6cm (2,3 Zoll) Display, Bluetooth, 5 Megapixel Kamera, QWERTZ-Tastatur) schwarz (Elektronik)

      Ich hatte vor diesem Telefon das E71, E72 und (als Ausreißer) diverse Touch-Telefone (mit Symbian, Android und WebOS). Die Gründe warum ich wieder zu diesem Nokia E5 zurückgekehrt bin: vollwertige Tastatur, sehr gute Verarbeitung, anständige Akkulaufzeit.

      Im Prinzip bekommt man mit dem E5-00 ein E72 in einer anderen Verpackung plus einige zusätzliche Schmankerl (bessere Kamera, mehr RAM, besserer Lautsprecher). Es befriedigt den Spieltrieb im Mann/der Frau nicht so gut wie zum Beispiel die Millionen von Android-Telefonen. Dafür tut es aber sehr gut das, wofür man Mobiltelefone sonst so braucht: SMS, E-Mail und Anrufe.

      Die pauschale Kritik von einigen “Mitbewertern”, dass Symbian alt und schlecht sei, kann ich nicht nachvollziehen. Es stimmt, das System selbst ist nicht mehr das jüngste, dafür aber sehr ausgereift. Wenn ich an die elenden Quälereien mit anderen Systemen denke um zum Beispiel so simple Funktionen wie “Profile” nachzubilden, wir mir jetzt noch ganz anders. Nokia/Symbian kann das schon seit mehr als 7 Jahren.

      Zum Gerät selbst: das Gehäuse besteht bis auf den Akkudeckel aus sehr hochwertigem, Fingerabdrücken keine Chance gebendem Plastik. Um es kurz zu machen, mir gefällt die Qualität so sehr, dass ich gerne auf Metallelemente wie beim E71 und E72 verzichte. Beim E72 konnte man diese Teile teilweise mit dem Fingernagel in so ziemlich alle Himmelsrichtungen bewegen. Die Spaltmaße waren dort unter aller Sau. Das E5-00 könnte man hingegen auch getrost als Mordwaffe verwenden. Es fühlt sich wie aus einem Guss an. Es quietscht und knarzt nichts. Spaltemaße …. äh, Spalte gibt es hier einfach nicht.

      Neben der guten Verarbeitung ist mir auch der (Mono)Lautsprecher sofort positiv aufgefallen. Er erzeugt eine sehr satten (für Mobiltelefone), sauberen und vor allem extrem lauten Klang. Verwendet man das Gerät als Wecker, sollte man sich auf Beschwerden seiner Nachbarn einstellen, die vermutlich ebenfalls geweckt werden. Gleiches (sehr guter Klang) gilt auch für den 3,5 Klinkenstecker. Mit vernünftigen Kopfhörern und einer großen Speicherkarte kann das E5-00 locker jeden MP3-Player ersetzen – auch von der Audioqualität her. Der USB-Anschluss kann übrigens auch zum Laden verwendet werden – neben dem normalen Ladeanschluss.

      Das Gerät beinhaltet auch einen SIP-Client. Man kann also problemlos VOIP-Telefonate damit durchführen. Die Konfiguration weicht etwas von der Methode ab, die man beim E71/E72 verwendet hat.
      Hat man VOIP aktiviert, erscheint im Adressbuch ein neuer Reiter mit den Kontakten. Überhaupt scheint das Adressbuch eine Sammelstelle aller Kommunikationskanäle zu werden. Man hat noch einen für “Communicator” (was auch immer das sein soll) und für die OVI-Kontakte.

      Bei moderater Nutzung (3-4 Telefonate/Tag, 10-15 SMS/Tag, etwas Rumgespiele (1 Stunde/Tag) und 2 Stunden MP3/Tag) hält der Akku bei mir gut 3 Tage durch. Allerdings bin ich arbeitsbedingt fast 8 Stunden täglich in einem modernen Stahlbetongebäude “eingesperrt”. Der Empfang ist deshalb entsprechend schlecht. Das Gerät hat zwar nie Verbindungsabbrüche (im Gegensatz zu oben erwähnten Touch-Telefonen) sendet aber vermutlich mit erhöhter Leistung. Bei besserem Empfang könnte die Laufzeit also vermutlich noch größer sein.

      Ich würde jedem empfehlen, dem E5-00 eine Chance zu geben. Mehr Telefon für diesen Preis wird man aktuell nur schwer finden.

      Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

      War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
      Nein

    3. 88 von 92 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
      5.0 von 5 Sternen
      Tolles Smartphone!, 15. November 2010
      Rezension bezieht sich auf: Nokia E5-00 Smartphone (6cm (2,3 Zoll) Display, Bluetooth, 5 Megapixel Kamera, QWERTZ-Tastatur) schwarz (Elektronik)

      Ich schrieb meine Rezension auf Ciao doch möchte auch hier meine Erfahrungen mitteilen:

      Technische Daten

      Format: Barren ‘ GPRS/EDGE/HSDPA/HSUPA
      ‘ WAP/MMS ‘ GPS ‘
      OS: Symbian Series 60 (3rd Edition, FP2)
      ‘ Quadband
      ‘ CPU ARM11 600 MHz

      ‘ vollständige Tastatur ‘ Farbdisplay (262.144 Farben, 320×240 Pixel, 2.36″)
      ‘ Vibracall
      ‘ polyphone Klingeltöne
      ‘ UKW-Radio, Video-/Mp3-Player
      ‘ Digitalkamera (5MP, LED-Blitz) ‘ Bluetooth 2.0
      ‘ micro-USB 2.0 ‘ WLAN (802.11b/g)
      ‘ 3.5mm Klinkenstecker
      ‘ 256MB Speicher (RAM)
      ‘ micro-SD Slot (bis zu 32GB)
      ‘ Standbyzeit: ~705h
      ‘ Gesprächszeit: ~5.5h/18.5h (UMTS/GSM)
      ‘ Größe: 115 x 58,9 x 12,8 mm

      Lieferumfang
      Zum Lieferumfang gehört außer Telefon ein MicroUSB Kabel (sehr kurz), Netzteil, 2GB Speicherkarte (schon im Telefon vorinstalliert), Bedienungsanleitung, Headset und Nokia Music Store Gutschein.

      Verarbeitung
      Ich war schon mit Verarbeitung von Nokia N73 zufrieden doch Nokia E5 hat mir gezeigt, dass es noch besser geht! Tastatur lässt sich perfekt bedienen und damit kann man sehr schnell Texte verfassen. Akkudeckel und oberes Tastenfeld sind aus Metall und passen perfekt! Lautstärkeregler rechts an der Seite ist auch gut verarbeitet, lässt sich aber nicht immer so gut bedienen. Es gibt auch Möglichkeit, Trageriemen dran zu machen. SIM und Speicherkarte sitzen richtig fest in speziellen Schacht. Insgesamt hinterlässt E5 einen richtig guten Eindruck was die Verarbeitung angeht.

      Ergonomie

      Die Tastatur ist wirklich gut und die Tasten sind perfekt positioniert. Strg Taste schaltet das Profil auf lautlos wenn man es länger gedrückt hält. Auch Sym Taste macht mehrere Sachen und damit kann man schnell Bluetooth aktivieren. Ein langer Druck auf Leertaste Schaltet LED ein und somit hat man eine Taschenlampe. Nach kurzer Einarbeitungszeit lässt sich die Tastatur sogar blind bedienen was wirklich praktisch ist. Die Tastensperre muss man mit zwei oberen Tasten aktiviert werden, was nicht Nokia typisch ist. Übrigens geht Tastensperre automatisch wenn man das Telefon länger nicht bedient. Endlich ist diese Funktion fest in das Betriebssystem integriert und man braucht keine Zusatzsoftware wie Autolock. Oberes Tastenfeld ist nicht so gut angeordnet und man hat den Platz hier suboptimal benutzt. Zuerst fehlt das Nokia typische Taste Menü mit entsprechenden Logo (siehe Nokia N73), es gibt zwar eine Menü Taste, sie hat aber ein anderes Logo, ist zu schmal und steht zu nah zu Anruftaste. Dasselbe gilt für Nachrichtentaste neben Auflege Taste. Übrigens fehlt das Nokia typische Ein-Aus Taste oben, welche zum Schalten von Profilen dient. Diese Funktion macht Auflege Taste – bequem ist es aber nicht. Das Handy liegt gut in der Hand. Das Handy ist minimal breiter als Nokia N73, dafür ist es deutlich dünner und passt perfekt in die Hosentasche. Positiv ist auch die Tastaturbeleuchtung.

      Display

      Wenn man nicht mit dem Display von HTC Desire gearbeitet hat ist das Display ok. Seitenblickwinkel ist nicht so toll, schaut man jedoch direkt auf das Display ist das ganz gut. Auch wenn das eher ein Business Smartphone ist war die Einsparung am Display nicht die beste Idee. Das Display ist aber nicht schlechter als bei meinem Nokia N73. Ich lese, surfe und schaue Videos mit dem Display und es macht Spaß. Lediglich Seitenblickwinkel ist recht klein und somit verändern sich die Farben wenn man von der Seite schaut.

      Sprachqualität

      Zum Glück wurde hier nicht gespart! Ich bin mit
      Sprachqualität sehr zufrieden. Sowohl Lautstärke als auch Natürlichkeit des Klangs überzeugen. Was mich stört ist das Fehlen von zweitem Lautsprecher wie beim N73

      Empfang

      Auch hier bin ich nicht enttäuscht und der Empfang ist nicht schlechter als Nokia N73.
      Ich konnte noch nichts schlimmes hier erfahren.

      Akkulaufzeit

      Da ich das Handy oft nutze ist es schwer einzuschätzen, wie lange es hält. Aber ohne WLAN, GPRS und Navi Nutzung sind mind. Drei Tage drin. Auf jedem Fall hält das Handy länger als ‘coole’ Touchscreen Smartphones wie HTC Desire, Samsung S9000 usw.

      Software

      Mein Gerät läuft extrem stabil in jeder Situation und es gab noch keinen einzigen Absturz! Dank schneller CPU und viel Ram arbeitet das Betriebssystem sehr schnell und präzise. Das Design der Icons ist ein Albtraum, das werde ich aber mit entsprechenden Themes ändern. Symbian ist mir bekanntes System deswegen habe ich mich schnell an Nokia E5 gewöhnt.

      Apps

      Ich fange mal bei den Programmen von Drittentwicklern, denn damit lässt sich das Gerät um…

      Weitere Informationen

      Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

      War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
      Nein

     Kommentar schreiben

    Post Popularity Graphing by Knowledge Ring