Jun 202013
 
pf button both Nokia Asha 302 Smartphone (6,1 cm (2,4 Zoll) Display, 3,2 Megapixel Kamera, UMTS, QWERTZ Tastatur) weiß

  • 6,1 cm (2.4 Zoll) TFT-Display
  • 3,2 Megapixel Kamera mit 4-fach Digitalzoom
  • Leistungsstarke E-Mail-Funktionen mit Unterstützung für Mail for Exchange und weitere E-Mail-Dienste.
  • Vollständige QWERTZ-Tastatur
  • Lieferumfang: Handy, Akku, Ladekabel, Bedienungsanleitung
Asha 302 – Mobiltelefon – GSM / UMTS
183b6 nokia smartphone zubehC3B6r 51O422iGBgL. SL160  Nokia Asha 302 Smartphone (6,1 cm (2,4 Zoll) Display, 3,2 Megapixel Kamera, UMTS, QWERTZ Tastatur) weiß

 183b6 nokia smartphone zubehC3B6r 51O422iGBgL Nokia Asha 302 Smartphone (6,1 cm (2,4 Zoll) Display, 3,2 Megapixel Kamera, UMTS, QWERTZ Tastatur) weiß

Unverb. Preisempf.: EUR 116,98

Aktueller Preis

buynow ger Nokia Asha 302 Smartphone (6,1 cm (2,4 Zoll) Display, 3,2 Megapixel Kamera, UMTS, QWERTZ Tastatur) weiß


 


Finden Sie weitere Nokia Smartphone Zubehör Produkte



    Was Sie vielleicht noch interessiert:

      4 Antworten zu “Nokia Asha 302 Smartphone (6,1 cm (2,4 Zoll) Display, 3,2 Megapixel Kamera, UMTS, QWERTZ-Tastatur) weiß”

    1. 13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
      3.0 von 5 Sternen
      Akzeptables Preis/Leistungsverhältnis, 12. Mai 2012
      Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
      Rezension bezieht sich auf: Nokia Asha 302 Smartphone (6,1 cm (2,4 Zoll) Display, 3,2 Megapixel Kamera, UMTS, QWERTZ-Tastatur) weiß (Elektronik)

      Nachdem mein altes Handy den Geist aufgegeben hatte, sah ich mich gezwungen auf den smartphone-Zug aufzuspringen. Allerdings sollte dieses nicht viel kosten und doch leistungsfähig sein. Nach langem Suchen fiel meine Wahl auf das Nokia Asha 302. Zu meiner Freude verfügt es über eine Tastatur und sieht auch sonst optisch (vor allem für diesen Preis!) schick aus. Ansonsten lässt sich über die Tasten sagen, dass sie gut reagieren und es sogar Tasten für die Umlaute gibt. Glücklicherweise habe ich, entgegen der Befürchtung aufgrund der Beiträge anderer Käufer, nicht mit dem Knacken zu kämpfen.
      Im Internetsurfen, Funktionen wie whatsapp und alltägliche Sachen wie Sms und telefonieren, funktionieren problemlos. Die Akkulaufzeit variiert natürlich je nach Benutzung, bei häufiger, heißt, wenn ich am Tag öfter mal was im Internet nachgeguckt habe oder es andersweitig intensiv benutzt habe (häufiges Sms schreiben, telefonieren etc.) ist der Akku recht schnell aufgebraucht (ca.1-2Tage) Bei weniger starker Benutzung hält es schon 3-5 Tage.
      Das einzige was besser funktionieren könnte ist das Radio, das ziemlich stark rauscht.

      Zusammenfassend lässt sich sagen, dass mir dieses Produkt bisher sehr gut gefällt und es problemlos funktioniert. Hoffentlich bleibt das so! :)

      Nachtrag nach einem Jahr Benutzung:

      Die Akkulaufzeit hat etwas abgenommen, man kann etwa 1 Tag von der obigen Angabe abziehen. Optisch sieht man dem Handy nicht an, dass ich es nun ein Jahr benutze, was wohl mitunter auch an meiner Behandlung liegt, dennoch sehr erfreulich ist. Das Knacken ist nach wie vor nicht eingetreten. Was mich jedoch stört, ist, dass es seit einiger Zeit laut surrt, was man zwar nur hört, wenn man das Handy nah an sich dran hält, ist aber definitiv unangenehm. Außerdem hat das Display etwa ein, zwei Mal am Tag Ausfälle, sodass es ein paar Mal aufleuchtet und alle Programme ausfallen und abgebrochen werden, es findet jedoch kein Neustart statt (also keine Pineingabe). Ich weiß leider auch nicht, worauf das zurückzuführen ist…Mittlerweile würde ich also in meiner Wertung runter gehen auf 3 Sterne und kann es auch nicht mehr als unschlagbares Preis/Leistungsverhältnis beschreiben, denke “akzeptabel” trifft es besser.

      Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

      War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
      Nein

    2. 16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
      3.0 von 5 Sternen
      Ein gutes Telefon mit Tücken, 13. September 2012
      Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
      Rezension bezieht sich auf: Nokia Asha 302 Smartphone (6,1 cm (2,4 Zoll) Display, 3,2 Megapixel Kamera, UMTS, QWERTZ-Tastatur) weiß (Elektronik)

      Ich hatte anfangs so einige Probleme mit diesem Gerät. Deswegen möchte ich hier zunächst einige Tipps geben, falls Sie auf die gleichen Probleme stoßen bzw. damit Sie nicht darauf stoßen.

      1.) Software-Aktualisierung
      Das Gerät wird mit einem SW-Stand vom Januar 2012 ausgeliefert. Damit es aber besser läuft, sollte V14.53 (März 2012) installiert sein. Eine SW-Aktualisierung über das Gerät selbst hat bei mir nie funktioniert. Es wurde zwar gesagt, dass eine neue Version verfügbar ist, aber sie konnte nicht heruntergeladen werden. Die Aktualisierung kann aber über die Nokia Suite problemlos vergenommen werden. Danach updaten sich auch Applikationen wie der Store oder der Browser und Mail for Exchange kann installiert werden.

      2.) Push-Email
      Die wichtigste Funktion für mich ist die sofortige/zeitnahe Benachrichtigung, wenn ich eine Email erhalte. Das funktionierte mit dem eingbauten Email-Client nur “manchmal”, also manchmal sofort, innerhalb von ca. 5 Minuten … oder eben auch gar nicht. Ich kenne mich mit dem Push-Konzept nicht aus, kann also nicht sagen, ob das evtl. auch ein Serverproblem des Providers sein könnte. Darum habe ich mir dann Mail for Exchange zum Synchronisieren der Emails installiert. Dort kann man ein Interval auswählen, wie häufig der Client nach neuen Emails fragt, was für mich zuverlässiger ist.

      3.) Mail for Exchange Performance-Problem
      Diese Applikation hing sich bei mir nach drei Tagen auf und der Akkuverbrauch war enorm, das Gerät wurde auch sehr heiß. Habe es also deinstalliert und nochmal neu aufgespielt und anschließend herausgefunden, dass so etwas passieren kann, wenn über 500 Emails im Posteingang der Applikation sind (“Known Issue” für Nokia-Geräte). Ich weiß gar nicht, ob ich überhaupt so viele Emails hatte. Wichtig ist, dass man MfE so einstellt, dass es nicht alle Emails synchronisiert, sondern vielleicht nur die vom letzten Tag, damit es nicht überlastet wird. Mit dieser Einstellung läuft es bei mir nun problemlos.

      4.) Sonstiges zum Beachten
      - Das Gerät meldete manchmal ganz spontan: SIM-Karten Registrierung fehlgeschlagen (oder so ähnlich). Dann musste ich die PIN nochmal eingeben und es lief wieder. Ist ärgerlich, vor allem da es nicht an meinem Provider liegt. Habe im Internet gelesen, dass es bei Nokia-Geräten durch einen Softwarefehler hervorgerufen werden kann. Evtl. ist aber auch die SIM-Karte nicht “rutschfest” im Gerät befestigt.
      - Es gibt keine vorinstallierte Navigationssoftware (entgegen der Produktbeschreibung bei Amazon). Meiner Meinung nach gibt es auch keine gute App als Ersatz. Wer eine findet, bitte mitteilen. :-)
      - WhatsApp ist immer online auf diesem Gerät, es lässt sich nicht ausschalten. Nur bei Roaming kann man einstellen, ob es offline ist.
      - Das Gehäuse knarzt wirklich ein bisschen bei mir, ist aber nicht schlimm.
      - Die eingebauten Chat-Programme wie GoogleTalk empfangen Chat-Nachrichten nicht, wenn ich den Dialog nicht explizit im Hintergrund offen lasse.
      - Der Akku hält bei häufiger Nutzung 1-2 Tage. Das ist gut.

      Insgesamt vergebe ich 3 Sterne, da ich mit dem Telefon und seinem Funktionsumfang zufrieden bin, jetzt, da alles funktioniert. Ich wollte ein Gerät mit QWERTZ-Tastatur zum Email-Schreiben, Chatten etc. und Telefonieren. Das läuft nun sehr gut. Der Frustrationspegel war aber sowas von hoch am Anfang, dass ich es am liebsten gegen die Wand geschleudert hätte. Bis auf die oben genannten Macken ist es dennoch ein zuverlässiges Gerät und ich werde es behalten.

      Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

      War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
      Nein

    3. 2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
      5.0 von 5 Sternen
      Modern wie ein Smartphone und doch mit Tastatur…, 18. März 2013
      Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
      Rezension bezieht sich auf: Nokia Asha 302 Smartphone (6,1 cm (2,4 Zoll) Display, 3,2 Megapixel Kamera, UMTS, QWERTZ-Tastatur) weiß (Elektronik)

      Ein schönes Handy, modern im Design wie ein Smartphone und doch, wenn man Tastatur bevorzugt, wie ein “normales”
      Handy.
      Die Tasten sind zwar etwas klein und smart; aber nicht schlecht! Man muss ein wenig üben, aber es klappt prima!
      Gebrauchsanweisung ist auch prima und wie immer bei Nokia übersichtlich.
      Fazit für mich: Ein Klasse Handy im Smartphoneformat..Super

      Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

      War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
      Nein

     Kommentar schreiben

    Post Popularity Graphing by Knowledge Ring