Mai 192013
 
pf button both Toshiba Qosmio X870 141 43,9 cm (17,3 Zoll) Notebook (Intel Core i7 3630QM, 2,4GHz, 8GB RAM, 750GB HDD, 128GB SSD, NVIDIA GTX 670M, Blu ray, Win 8)

  • Prozessor: Intel Core i7-3630QM Prozessor der 3. Generation (Taktfrequenz: 2,40 / 3,40 GHz , 3rd Level Cache: 6 MB)
  • Akku: Lithium-Ionen-Akku mit 8 Zellen
  • Herstellergarantie: 24 Monate bei Verkauf und Versand durch Amazon.de. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers.
  • Lieferumfang: Notebook mit deutscher Tastatur, Akku, Netzteil, umfangreiches Softwarepaket (inkl. Benutzerhandbuch)
  • Besonderheiten: SSD, Full HD Display, Blu-ray, Festplattenschutz mit 3D-Sensor, 2×2 Harman/Kardon Stereo Lautsprecher, USB 3.0, Gigabit Ethernet LAN, HDMI, Intel Wireless-Display, 2 MP Full HD WebCam mit eingebautem Mikrofon, Multi-Kartenleser, hintergrundbeleuchtete Tastatur
Komponenten:

- 43,9cm (17.3″) Full HD TruBrite LED Display (1920×1080)

- Intel Core i7-3630QM 2.40GHz (6MB Cache; Intel Turbo Boost bis 3.40GHz)

- 8 GB DDR3-RAM 1600MHz

- 750 GB SATA Festplatte 5400 U/min + 128 GB SSD

- 3 GB GDDR5 Nvidia GeForce GTX 670M (Optimus)

- BluRay Player + DVD Double Layer Super Multi Laufwerk (Combo)

- Wireless LAN 802.11 b/g/n

- 10/100/1000 Mbit Ethernet

- Bluetooth 4.0

- Full HD Webcam und internes Mikrofon

- SRS Premium Sound HD mit Harman Kardon Lautsprecher

- beleuchtete QWERTZ-Tastatur mit Nummernblock

- 4-in-1 Cardreader (SD/SDHC/SDXC/MMC)

- Li-Ion Akku; Laufzeit bis zu 2h 30min, anwendungsabhängig

- Gewicht: ca. 3,60 kg

- Maße: 417,6 x 272,5 x 36,5-43,5 mm

Anschlüsse:

- 2 x USB 3.0

- 2 x Powered USB 3.0

- 1 x VGA

- 1 x HDMI

- 1 x Line-Out

- 1 x Line-In

- 1 x Ethernet

- 1 x Cardreader

Software:

- Microsoft Windows 8 64bit

Garantie:

- 2 Jahre Bring-In Herstellergarantie inkl. Vor-Ort Abholservice in Deutschland und Österreich


2ac08 Toshiba notebook zubehC3B6r 41PrXP 9X0L. SL160  Toshiba Qosmio X870 141 43,9 cm (17,3 Zoll) Notebook (Intel Core i7 3630QM, 2,4GHz, 8GB RAM, 750GB HDD, 128GB SSD, NVIDIA GTX 670M, Blu ray, Win 8)

 2ac08 Toshiba notebook zubehC3B6r 41PrXP 9X0L Toshiba Qosmio X870 141 43,9 cm (17,3 Zoll) Notebook (Intel Core i7 3630QM, 2,4GHz, 8GB RAM, 750GB HDD, 128GB SSD, NVIDIA GTX 670M, Blu ray, Win 8)

Unverb. Preisempf.: EUR 1.399,00

Aktueller Preis

buynow ger Toshiba Qosmio X870 141 43,9 cm (17,3 Zoll) Notebook (Intel Core i7 3630QM, 2,4GHz, 8GB RAM, 750GB HDD, 128GB SSD, NVIDIA GTX 670M, Blu ray, Win 8)


 


Finden Sie weitere Toshiba Notebook Zubehör Produkte



    Was Sie vielleicht noch interessiert:

      3 Antworten zu “Toshiba Qosmio X870-141 43,9 cm (17,3 Zoll) Notebook (Intel Core i7 3630QM, 2,4GHz, 8GB RAM, 750GB HDD, 128GB SSD, NVIDIA GTX 670M, Blu-ray, Win 8)”

    1. 4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
      5.0 von 5 Sternen
      ein Traum …, 3. März 2013
      Von 

      Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)

      …. aber was hätte man auch von einem solchen Gerät (und einem derartigen Preis) auch anders erwarten können. Leistungsstark, klasse Bild, top Verarbeitung, wie ich persönlich es von Toshiba bereits seit Jahren gewohnt bin. Das einzig “Negative”, was mir bislang aber auch gleich von Anfang an aufgefallen ist, ist die Empfindlichkeit der Oberfläche der Tastatur für Fingerabdrücke. Selbst mit frisch gewaschenen Fingern bleiben unschöne Fingerprints zurück, die das Erscheinungsbild dieses edel wirkenden Gerätes etwas drücken.
      Für alle, die das notwendige Kleingeld haben und sich darüber im Klaren sind, welche Technik und was für ein Leistungsvermögen ihr Rechner haben sollte, kann ich dieses Gerät uneingeschränkt empfehlen.

      Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

      War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
      Nein

    2. 1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
      5.0 von 5 Sternen
      Voll auf zufrieden, 6. Mai 2013

      Diesen Laptop habe ich mir nach sehr langem Überlegen gekauft, ich war sehr gespannt was man für diesen beachtlichen Preis bekommt. Hier waren einige Rezessionen zu lesen welche mich ein wenig stutzige machten. Naja also von Anfang an:

      Nachteile:
      - Der wohl größte Nachteil ist die große Größe und damit verbunden das hohe Gewicht, allerdings muss man das in Kauf nehmen, wenn man einen Laptop mit einer solchen Leistung haben will
      - Auch negativ zu nennen ist das sehr große Netzteil welches auch ein relativ hohes aufweist, allerdings war auch damit zu rechnen.
      - Was mir auch negativ aufgefallen ist, als ich den Laptop auf Hochleistung nutze, war der Lüfter welcher an sich nicht wirklich heiß war aber die Luft die aus diesem kam war schon sehr warm. Da der Lüfter sich bei diesem Modell auf der rechten Seite befindet, war es nach einiger Zeit störend warm an meiner Hand mit der Maus.
      - Die Akkuleistung ist im Vergleich zu anderen Notebooks auch nicht gerade Stark, wenn man dann aber überlegt was der Laptop leistet kann er sich auch hier sehen lassen.

      Vorteile:
      - Angesprochen wurde die schwammige Tastatur, dies viel mir Anfangs auch auf, doch als ich den Laptop dann einige Zeit nutzte, fand ich die Tastatur zum Schreiben sogar angenehmer als meine Logitech G19. Auch die Beleuchtung der Tasten sieht sehr gut und edel aus.
      - Wenn man diesem Laptop mit anderen Gamingnotebooks von zum Beispiel Schenker vergleicht, ist das Design um einiges schöner und vor allem hochwertiger. Auch die matten Fläche rund um das Touchpad werden nicht fettig und der Laptop wird durch die ohnehin wenigen glänzenden Flächen nicht zu einem Staubmagneten.
      - Die 3D Funktion ist wirklich erstaunlich gut und nach kurzer Eingewöhnung ist die Verwendung auf langer Sicht sehr angenehm.
      - Das Touchpad reagiert gut mit mehreren Fingern und dadurch ist das Surfen sehr angenehm.
      - Auch zu lesen war, dass dieses Notebook sehr laut sein solle, wenn ich mit diesem normal arbeite, sprich texte bearbeite schalte ich diesen auf den Öko Modus, dann ist von dem Kühler nichts mehr zu hören. Wenn ich den Laptop voll auslasten kann man nichts anderes erwarten. Wenn er ganz leise wäre würde ich mir eher Sorgen machen.
      - Bei Präsentationen hatte ich noch nie vorher einen Laptop welcher so zu verlässlich wie dieser arbeitet.
      - Aufgrund der SSD Partition auf der das Betriebssystem Läuft bootet der Laptop ähnlich schnell wie ein ganz neuer Mac.
      - Alle bis jetzt getesteten Spiele konnte ich auf guten bis sehr guten Grafikeinstellungen in 3D spielen. (BF3, Mafia 2, Anno 2074, MW3, FSX, GTA IV)

      Fazit:
      Ich kann jedem der einen schicken Gaming Laptop mit einer hammer Leistung haben will den Kauf empfehlen. Ich selber bin extrem zufrieden und nehme dafür das hohe Gewicht und die Größe gerne in Kauf.
      Mfg. M. Rombach

      Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

      War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
      Nein

    3. 4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
      2.0 von 5 Sternen
      Es ratterte und fiepte – dann hatte ich die Nase voll, 10. März 2013
      Rezension bezieht sich auf: Toshiba Qosmio X870-141 43,9 cm (17,3 Zoll) Notebook (Intel Core i7 3630QM, 2,4GHz, 8GB RAM, 750GB HDD, 128GB SSD, NVIDIA GTX 670M, Blu-ray, Win 8) (Personal Computers)

      Da ich mit meinem 6 Jahren alten Qosmio F20 extrem zufrieden war und nie Probleme hatte, habe ich mir ohne große Bedenken und voller Vorfreude das X870 bestellt. Keine Frage – das Gerät macht einen hochwertigen, massiven Eindruck und das Display ist brillant. Zwei Probleme habe mich dann aber dazu veranlasst, das Gerät wieder zurückzuschicken: Zunächst machte das CD-Laufwerk exakt alle 10 Minuten ein ratterndes Geräusch: als würde der Lesekopf in die Ausgangsposition zurückfahren. Nach einigen Stunden in Internet-Foren hatte ich das Problem gefunden: Es wurde durch eines der zahlreich vorhandenen Toshiba-Dienstprogramme verursacht. Paradoxerweise tauchte das Problem dann wieder auf, nachdem ich iTunes installiert hatte. Auch hier fand ich einen Übeltäter: ein weiteres Dienstprogramm – diesmal von Intel. Der Geduldsfaden riss mir dann aber, nachdem das Display im gedimmten Zustand hochfrequente Fiep-Geräusche von sich gab. Die Toshiba-Hotline, die ich zu den Problemen mehrfach kontaktierte, war übrigens unfreundlich und pampig und hatte von den geschilderten Problemen “natürlich”(!) noch nie etwas gehört. Es ist mir übrigens ein absolutes Rätsel, warum Toshiba das Notebook mit unzählgen und in der Praxis völlig unnötigen Dienstprogrammen vollgestopft hat. Ich habe von Toshiba jedenfalls die Nase voll und bin dankbar dafür, dass die Abwicklung über Amazon nach freundlicher Beratung am Telefon schnell und unkompliziert abgelaufen ist.

      Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

      War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
      Nein

     Kommentar schreiben

    Post Popularity Graphing by Knowledge Ring