Mai 122013
 
pf button both Philips AS111/12 Dockingsystem für Android mit Micro USB (Bluetooth, Uhr, Wecker , Internetradio App) schwarz

  • Kabellose Musikübertragung über Bluetooth von Ihrem Android-Gerät
  • Satter, omnidirektionaler Sound, der jeden Raum füllt
  • Neodymlautsprecher für reinen, ausgewogenen Sound
  • Abschirmungstechnologie blockiert Störungen durch Mobiltelefone
Philips AS 111
6672f samsung tablet docking station 41DoSR4FOGL. SL160  Philips AS111/12 Dockingsystem für Android mit Micro USB (Bluetooth, Uhr, Wecker , Internetradio App) schwarz

 6672f samsung tablet docking station 41DoSR4FOGL Philips AS111/12 Dockingsystem für Android mit Micro USB (Bluetooth, Uhr, Wecker , Internetradio App) schwarz

Unverb. Preisempf.: EUR 77,98

Aktueller Preis

buynow ger Philips AS111/12 Dockingsystem für Android mit Micro USB (Bluetooth, Uhr, Wecker , Internetradio App) schwarz


 


Finden Sie weitere Samsung Tablet Docking Station Produkte



    Was Sie vielleicht noch interessiert:

      2 Antworten zu “Philips AS111/12 Dockingsystem für Android mit Micro-USB (Bluetooth, Uhr, Wecker-, Internetradio-App) schwarz”

    1. 56 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
      4.0 von 5 Sternen
      Meine Rezension bezieht sich auf die Android – Dockingstation AS111/12, 20. Dezember 2011
      Rezension bezieht sich auf: Philips AS111/12 Dockingsystem für Android mit Micro-USB (Bluetooth, Uhr, Wecker-, Internetradio-App) schwarz (Zubehör)

      Gut verpackt in einem ansprechenden Produktkarton steht sie vor mir, die Android – Dockingstation aus der Fidelio Reihe im Uhrenradio-Design. Sie sieht sehr edel aus und die Haptik ist hochwertig. Die Inbetriebnahme ist sehr einfach und die Bedienungsanleitung muss wirklich nicht benutzt werden. Das Gerät unter Strom setzen und schon kann es losgehen.
      - Um es vorweg zu nehmen, es wird etwas umfangreicher und:
      Wer die volle Dröhnung haben möchte und das Zimmer raumfüllend beschallen möchte, der sollte sich ein Gerät mit höherer Ausgangsleistung besorgen. (AS851/10 oder AS351/12).
      Es gibt nun einmal keine eierlegende Wollmilchsau!

      Aber: Angesichts der 4 Watt Ausgangsleistung kann der Klang des AS111/12 voll überzeugen. Auch bei maximaler Lautstärke von AS111/12 und gekoppeltem Gerät (beide sind unabhängig voneinander steuerbar) gibt es kein Überschreien oder Klirren aus den Lautsprechern. Der Klang ist angenehm ausgewogen, nicht überzeichnet und scheint sich vom Gerät zu lösen. Erstaunlich, wie man aus so einer kleinen Station einen so satten und klaren Klang herausbekommt – wenn man an die PC -lautsprecher mit 4 Watt Leistung denkt .Und wo bitteschön kommen die Bässe her? – Respekt!
      Im Einzelnen:
      Kompatibilität: Das AS111 verbindet sich via Bluetooth mit den anderen Geräten. Das ist überaus erfreulich, denn es können so weit von mir getestet, alle bluetoothfähigen Geräte gekoppelt werden. Ich habe Samsung Galaxy I9000, Galaxy S2, Sony Ericsson Arc S, Sony Ericsson K750i und Nokia 5230 (Danke fürs Ausleihen an Alle!) mit dem AS111 verbinden können – ein Riesenvorteil anderen Produkten gegenüber. Allerdings funktionieren nicht alle Funktionen mit jedem Gerät- siehe App.

      Verbindung: Es gibt zwei Möglichkeiten:
      1. Hat man über den auf der Verpackung befindlichen DataMatrix Code die Fidelio-App installiert, wird vollautomatisch die Verbindung zum Mobilgerät hergestellt und die Uhrzeit auf dem Gerät synchronisiert und angezeigt. Ist die App aktiv und das AS111 eingeschaltet (blaues Bluetoothzeichen blinkt) reicht es in die Reichweite von ca.10 Metern zu kommen und die Geräte koppeln sich selbständig.
      2. Möchte oder kann man die App jedoch nicht installieren, reicht es die AS111/12 mit dem jeweiligen Gerät manuell per Bluetooth-Einstellungen zu koppeln und dann funktioniert sie als Bluetooth Headset. – Während der Suche blinkt auf dem Display neben der Uhrzeitanzeige ein kleines blaues Bluetoothzeichen. Die Kopplung der Geräte wird mit einem Ton angezeigt und das blaue Zeichen leuchtet dann ständig. Entfernt man das jeweilige Gerät wieder erklingt derselbe Ton. Es wäre aber schön, wenn dieses ‘Dut-dut’ abzuschalten ginge, weil es den schlafenden Partner weckt, wenn man das Handy verbindet oder entfernt, bzw. die App mal wieder einen selbständigen Neustart hinlegt. Siehe Apps.

      Display und Licht: Das Dot-Matrix-Display kann in 3 verschiedenen Stufen geregelt werden und hat eine sehr angenehme weißliche Farbe. Es ist aber nur abschaltbar, wenn man den Netzstecker zieht und das Gerät außer Betrieb nimmt. Somit läuft das Uhrzeitdisplay immer im Dauerbetrieb. Ein Batterie- oder Akkubetrieb ist beim AS 111 nicht möglich. Zur dezenten gelblichen Beleuchtung befindet sich unterhalb des Gehäuses ein Lichtring, der in zwei Stufen regelbar und abschaltbar ist. Eine Kopplung an die Weckfunktion gibt es leider nicht.
      Bedienung: Oben, vor dem Micro-USB-Anschluss ist der ‘Einschaltknopf’, der aber lediglich die Bluetoothfunktion ein- und ausschaltet. Links und rechts daneben sind die Tasten für lauter und leiser der Aktivlautsprecher im AS111. Hinter dem Halter für das Mobilgerät ist der Taster für die Dimmfunktionen. Bluetooth ausgeschaltet dimmt man das Display, einge-schaltet den Leuchtring. Alle anderen Funktionen werden über das jeweilige Mobilgerät gesteuert.

      Ladefunktion: Der Micro-USB-Anschluss dient ausschließlich zum Laden des Handys oder Players. Der von Philips FlexiDock genannte Micro- USB- Connector soll möglichst viele verschiedene Geräte anschließen können – dafür lässt er sich um 180° drehen und nach links und rechts verschieben, aber allen kann man es nun einmal nicht recht machen! Mein Galaxy S hat die Buchse oben links und trotz der kleinen Einstellrädchen mit denen man das Handy ausrichten kann wackelt es, steht nicht wirklich mittig und ist mir sogar schon beim Versuch es im eingesteckten Zustand zu bedienen – heruntergefallen. Galaxy S2 und Sony Ericsson Arc S stehen mit mittigem bzw. seitlichem Anschluss bedeutend besser. Hat man sich eingefummelt ist es aber eine feine Sache, denn man hat nach dem Aufstehen…

      Weitere Informationen

      Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

      War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
      Nein

    2. 3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
      5.0 von 5 Sternen
      Bewertung der Dockingstation ohne Nutzung der Software, 13. Mai 2012
      Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
      Rezension bezieht sich auf: Philips AS111/12 Dockingsystem für Android mit Micro-USB (Bluetooth, Uhr, Wecker-, Internetradio-App) schwarz (Zubehör)

      Getestet mit HTC Desire und HTC One X.

      Ich bin begeistert von der Dockingstation. Aufgrund vieler Kundenbewertungen habe ich die zugehörige Software bzw. App von Philips gar nicht erst getestet. Stattdessen setze ich einfach das Telefon auf den Micro-USB-Anschluss und starte Bluetooth. Schon verbinden sich beide Geräte automatisch. Mir steht es dann frei, jede beliebige Musik-App zu nutzen, um Musik über die Boxen der Dockingstation abzuspielen. Diese Flexibilität und Einfachheit sowie auch der tolle Klang sind genau das, was ich wollte.

      Meine persönliche Kombination:
      Da ich eine Netzwerkfestplatte von Synology besitze, kann ich mit einer entsprechenden Android-App sämtliche auf der Festplatte befindlichen Lieder auf meinem Handy abspielen. Zusätzlich lassen sich so auch sehr einfach vorgegebene oder selbst hinzugefügte Internetradiosender abspielen. Und natürlich wird bei Anschluss an die Dockingstation alles mit tollem Klang über dessen Boxen abgespielt. Für mich die perfekte Kombination!

      Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

      War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
      Nein

     Kommentar schreiben

    Post Popularity Graphing by Knowledge Ring