Mrz 162013
 
pf button both Nokia 112 Handy (4,6 cm (1,8 Zoll) Display, 0,3 Megapixel VGA Kamera) grau

  • Lieferumfang:
112 – Mobiltelefon – GSM
09f89 nokia handy 419xI9JNZhL. SL160  Nokia 112 Handy (4,6 cm (1,8 Zoll) Display, 0,3 Megapixel VGA Kamera) grau

 e2b21 nokia handy 419xI9JNZhL Nokia 112 Handy (4,6 cm (1,8 Zoll) Display, 0,3 Megapixel VGA Kamera) grau

Unverb. Preisempf.: EUR 50,98

Aktueller Preis EUR 99,90

buynow ger Nokia 112 Handy (4,6 cm (1,8 Zoll) Display, 0,3 Megapixel VGA Kamera) grau


 


Finden Sie weitere Nokia Handy Produkte



    Was Sie vielleicht noch interessiert:

      3 Antworten zu “Nokia 112 Handy (4,6 cm (1,8 Zoll) Display, 0,3 Megapixel VGA-Kamera) grau”

    1. 36 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
      5.0 von 5 Sternen
      Erstes Nokia…Liebe auf den 2.Blick…sehr empfehlenswert, 2. September 2012
      Rezension bezieht sich auf: Nokia 112 Handy (4,6 cm (1,8 Zoll) Display, 0,3 Megapixel VGA-Kamera) grau (Elektronik)

      (Update: 24.10.2012)

      Vorwort oder vom Smartphone “Back to the roots”:
      Ich bin wohl einer der wenigen Handynutzer, der von einem Smartphone (Samsung Galaxy S Plus, Abk. “SGS+”) zu einem “normalen” Handy wechselt. Auch wenn mein SGS+ ein sehr gutes Smartphone ist (Stand Mitte 2012) hat es wie jedes Smartphone den Nachteil a) kurze Akkulaufzeit, b) unhandlich, c) Einhandbedienung bei entsprechendem Schutz “schwierig” und d) in meinem Fall habe ich die Funktionen eines Smartphones draußen sehr selten genutzt, sondern eher zu Hause (Bessere Alternative Tablet).

      Aber das Nokia 112 ist kein “normales” Handy, sondern die Besonderheit ist die “Dual-SIM”-Funktionalität.

      Vorteile DUAL-SIM? Wieso DUAL-SIM? Was ist das überhaupt?
      Es bedeutet man kann 2 SIM Karten (2 Anbieter etc.) in einem Handy gleichzeitig nutzen. “Gleichzeitig” ist eingeschränkt, dazu später mehr. Praktisch ist dies z.B. Geschäftlich und Privat oder Tarif mit Community-Flat für Familie/Partnerin und anderen Tarif für andere Netze. So auch bei mir…oder bei Auslandsaufenthalt den “Heimat”-Tarif und die “Urlaubs”-Karte.
      “Gleichzeitig” heißt in diesem Fall, man kann jederzeit auf beiden Karten im Handy angerufen werden. Wird jedoch auf die eine Nummer angerufen, ist die andere Nummer nicht erreichbar (Anrufe werden zur Mailbox umgeleitet). Dies nennt man “DUAL-SIM-Standby”.
      Möchte man dagegen selber telefoniere oder simsen, lässt sich auswählen über welche Karte (Nummer) telefoniert/gesimst werden soll.

      Beim Nokia 112 kann man jedoch einstellen, er soll für Telefonate immer SIM1 nutzen, aber für SMS nur SIM2…oder er soll vorher immer fragen. (Nützlich, wenn SIM2 eine SMS-Flatrate hat…und SIM1 im telefonieren günstiger…oder im Ausland SIM1 für SMS nachhause und SIM2 für Telefonate im Aufenthaltsland.)

      DUAL-SIM Funktion:
      Es lassen sich die Funktionen Telefonie,SMS,MMS und Daten (GPRS,EDGE) auf die beiden SIM verteilen. Wird bei keinem der beiden Karten eine Funktion aktiviert wird vorher immer gefragt, über welche SIM dies angeboten werden soll. Leider lässt sich nicht pro Kontakt (im Telefonbuch) einstellen mit welcher SIM dieser angerufen werden soll…aber das ist Jammern auf höchstem Niveau.

      Eine SIM befindet sich unterhalb des Akkus, die andere kann (auch im laufenden Betrieb) seitlich gewechselt werden. Allerdings muss die SIM1 immer im Gerät sein…man kann also nicht den SIM1 Schacht leer lassen und immer über seitlichen SIM2-Schacht wechseln.
      Die SIM-Karten lassen sich “benennen” (Standard: SIM1, SIM2) und das Gerät merkt sich 5 SIM-Karten-Konfigurationen.

      Verarbeitung/Tastatur:
      Das Handy wirkt alles andere als billig…ganz im Gegenteil: Die Tastatur hat einen guten Druckpunkt und die hintere Abdeckung sitzt bombenfest, wirkt dadurch sehr stabil.
      Die Tasten sind etwas abgesetzt und etwas ins Gerät eingelassen, lassen sich jedoch gut bedienen, vor allem da sie an einer Stelle etwas erhöht sind. Die Bestätigung über die Navigationskey ist etwas ungeschickt umgesetzt, da der Druckpunkt unterhalb des umliegenden Rahmens ist (silberne Umrandung der Taste…siehe Bild). Ist jedoch nach etwas Eingewöhnung problemlos möglich.

      Display:
      Natürlich nicht mit einem AMOLED Display des SGS+ vergleichbar, aber gleichmäßig ausgeleuchtet und klar und deutlich.
      Für viele ist die Schriftgröße auch entscheidend. Diese lässt sich sehr groß, normal oder klein einstellen. Also auch für ältere “Semester” gut geeignet.

      Verständlichkeit/Lautsprecher:
      Die Lautstärke ist standardmäßig eher gering eingestellt. Während eines Gesprächs die Navigationstaste hoch oder runter stellen, erhöht/mindert die Lautstärke. Die Verständlichkeit ist gut bis sehr gut.

      Menü:
      Das ICONs im Menü lassen sich nach eigenem Wünschen verschieben. Meine Frau meinte anfangs (sie wollte es sich evtl. auch holen) “Was soll ich mit dem Store”…worüber man Apps kaufen kann.

      Akkukapazität (Update):
      Also bei 2 D-Netz Karten (=höherer Akkuverbrauch) ca.45Min.Telefonie und 20SMS, bei 24Std.Standby und schwachem Netz, hält der Akku 12-13Tage. Meiner Meinung für ein Dual-Sim Handy ein sehr guter Wert.

      Funktionen:
      -Wecker: es lässt sich nur eine Weckzeit einstellen, dafür jedoch mit Schlummerfunktion und Wiederholungstage.
      -Radio: vorhanden, aber noch nicht getestet
      -Cam: In dem Handy ist eine 0,3MP Cam verbaut. Habe ich noch nicht getestet, fotografiere aber sowieso sehr sehr selten mit meinem Handy.
      -Musikplayer: noch nicht getestet, da meine MicroSD noch in meinem SGS+ schlummert…wird…

      Weitere Informationen

      Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

      War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
      Nein

    2. 5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
      4.0 von 5 Sternen
      für mich – OPTIMAL!, 24. September 2012
      Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)

      Hallo,

      ich habe mir das Handy gekauft, da ich für mindestens 1 Jahr zwei SIM-Karten parallel habe. Mich hat es genervt, immer 2 Handys mit rumschleppen zu müssen.

      Die Bedienung des Nokia 112 ist rel. einfach und macht daher auch Spaß. Es gibt zwar nur eine Weckzeit, aber damit kann ich leben – muss ich halt immer mal wieder ändern.

      Im großen und ganzen ist die Qualität für den Preis völlig in Ordnung und ich bin zufrieden.

      Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

      War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
      Nein

    3. 5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
      4.0 von 5 Sternen
      Nokia 112 grau, 8. September 2012
      Rezension bezieht sich auf: Nokia 112 Handy (4,6 cm (1,8 Zoll) Display, 0,3 Megapixel VGA-Kamera) grau (Elektronik)

      Hallo,
      ich habe mich für das Nokia 112 entschieden um mein “altes”, defektes (Lautsprecher) und schon ziemlich zerschrammtes Nokia 3109c zu ersetzen.

      Kaufkriterien waren für mich:

      - der Preis
      - nur Handy (auf Kamera könnte ich verzichten, Navigation wäre schon toll – aber dann wäre es wohl ein Smartphone?)
      - Akkulaufzeit
      - altes Zubehör kann weiter benutzt werden

      Ich habe das Nokia 112 jetzt seit ca. 3 Tagen und bin bisher im ganzen zufrieden. Anders gesagt ich erhielt das was ich erwartet habe.

      Meine persönliche Einschätzung:

      Positiv:

      - Preis
      - Gewicht
      - Ladekabelanschluss oben
      - Akkulaufzeit
      - Größe

      Negativ:

      - Navigationstaste etwas klein, ergonomisch seltsam oder einfach anders als beim Nokia 3109c? Ich brauchte etwas Zeit um mich daran zu gewöhnen.
      - Bildqualität der Kamera(VGA) für mich zwar nicht so wichtig – aber…
      - Kunststoffgehäuse wirkt billig und wird einen Falltest bestimmt nicht gut überstehen – aber bei dem Preis…
      - Deckel geht schwer ab und man hat Angst beim öffnen etwas abzubrechen – wenn 1. SIM-Karte auch von außen erreichbar wäre könnte man das vernachlässigen…
      - kein USB-Anschluss – aber bei dem Preis…

      Das sind meine ganz persönlichen Eindrücke vom Nokia 112 (nach 3 Tagen!) und deshalb natürlich nicht verallgemeinerbar! Ich kann jetzt meine Gesprächspartner wieder vernünftig verstehen und das war mein wichtigster Kaufgrund ;-) . Mal sehen wie es sich im rauhen Alltag schlägt und vor allem wie lange.

      Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

      War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
      Nein

     Kommentar schreiben

    Post Popularity Graphing by Knowledge Ring