Jan 302013
 
pf button both Sony Xperia J Smartphone (10,2 cm (4 Zoll) Touchscreen, Qualcomm, 1GHz, 512MB RAM, 5 Megapixel Kamera, Android 4.0) pink

  • 10,2 (4 Zoll) TFT-Display mit 16 Mio. Farben, kratzfestes Gorilla Glas
  • Betriebsystem: neues Android 4.0, 1 GHZ-Qualcomm-Prozessor
  • 5 Megapixel-Kamera mit 4-fach Digitalzoom und LED-Blitz
  • Schneller Zugriff auf Google Play Store, Datennutzungs-App, Facebook, Google Mail, Google Suche, Google Maps, Google Talk, YouTube
  • Lieferumfang: Sony Xperia J Smartphone Touchscreen, Stromsparendes Ladegerät, Micro-USB-Kabel und Akku BA900
Das Sony Xperia J ist ein stylisches Social-Smartphone, das mit verschiedenen Lichteffekten anzeigt, was gerade passiert und Videos und Musik in kristallklarer Qualität wiedergibt. Das Xperia J misst dank der bewährten und schlanken Bogenform gerade einmal 9,2 mm an der dünnsten Stelle und passt somit bequem in jede Hemd- oder Hosentasche. Trotz der schlanken Bauweise verfügt das Smartphone dennoch über eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus und LED-Blitz und eine Frontkamera für Videotelefonie und Selbstportraits. Auf dem 10,2 cm (4″) großen Display mit kratzfestem Corning Gorilla Glas lassen sich bequem Filme und Videos ansehen. Per DLNA kann man Filme, Spiele und Fotos auch kabellos über das Heimnetzwerk auf einem kompatiblen TV genießen. Ein echter Blickfang sind die einzigartigen und wechselnden Lichteffekte bei eingehenden Nachrichten und Social Media Updates unterhalb des Displays. Mit Music Unlimited stehen zudem über 15 Millionen Songs und persönliche Playlists ohne Werbeunterbrechung zu Verfügung.
e75e5 sony smartphone 41KsuAoVonL. SL160  Sony Xperia J Smartphone (10,2 cm (4 Zoll) Touchscreen, Qualcomm, 1GHz, 512MB RAM, 5 Megapixel Kamera, Android 4.0) pink

 e75e5 sony smartphone 41KsuAoVonL Sony Xperia J Smartphone (10,2 cm (4 Zoll) Touchscreen, Qualcomm, 1GHz, 512MB RAM, 5 Megapixel Kamera, Android 4.0) pink

Unverb. Preisempf.: EUR 252,98

Aktueller Preis

buynow ger Sony Xperia J Smartphone (10,2 cm (4 Zoll) Touchscreen, Qualcomm, 1GHz, 512MB RAM, 5 Megapixel Kamera, Android 4.0) pink


 


Finden Sie weitere Sony Smartphone Produkte



    Was Sie vielleicht noch interessiert:

      3 Antworten zu “Sony Xperia J Smartphone (10,2 cm (4 Zoll) Touchscreen, Qualcomm, 1GHz, 512MB RAM, 5 Megapixel Kamera, Android 4.0) pink”

    1. 33 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
      5.0 von 5 Sternen
      Mein erstes Smartphone und ich bin sehr begeistert, 22. Dezember 2012
      Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)

      Bisher hatte ich ein Samsung E1150GT Klapphandy, allerdings wollte ich mir mal was etwas besser gönnen und dann bin ich auf dieses Smartphone von Sony gestoßen, erst wollte ich mir das “U” Model kaufen, aber da man den Speicher leider nicht erweitern kann, habe ich mich doch lieber für das “J” Model entschieden

      Hier kommen meine bisherigen Erfahrungen nach knapp 3 Wochen:

      Was mir sehr gut gefällt:

      Die Leistung (Geschwindigkeit):

      Erst war ich etwas skeptisch, da ich dachte, dass ein 1 GHZ Prozessor etwas zu langsam sein könnte, doch nach einiger Zeit war ich mehr als positiv überrascht:

      -Das Surfen macht mit dem Smartphone sehr viel Spaß, ich habe den Firefox drauf und es ladet die Seiten wirklich sehr schnell, ohne Hänger.
      -Im Menü habe ich bisher kaum Hänger feststellen können, läuft auch flüssig.

      Spiele:

      Ich habe viele games drauf wie Bubble Island, angry birds etc. und alles läuft einwandfrei, ich hab sogar meine eigene Musik im Hintergrund laufen und da gibt es auch keine Hänger, während ich spiele.

      Die eingebaute Kamera (Tags) :

      Nach alldem, was ich auf einigen Internetseiten gelesen habe, dachte ich, wie schrecklich die Bilder sein könnten, wenn ich mit dem Smartphone bilder schieße, aber am Tag macht dieses Teil wirklich sehr schöne Bilder und die Farben wirklich sehr natürlich, zudem gibt es noch kleine Einstellungen, um das Bild zu verbessern. Dafür hat es halt im Dunkel seine Macken.

      Die Qualität des Lautsprechers und beim Telefonieren:

      Der eingebaute Lautsprecher ist sehr gut, es gibt bei Liedern kein Kratzen oder ähnliches, auch beim Telefonieren gibt es meines Erachtens nicht zu meckern.
      Die Sprachqualität ist sehr gut.

      Der Akku:

      Dieser hät wirklich sehr lange, wenn ich am Tag ungefähr 3-5 Stunden spiele und ab und zu telefoniere hät der Akku meist 3 Tage lang und wenn ich es nur im Stand by Modus lasse und nur telefonieren, hält der Akku locker eine Woche. Es kommt halt drauf an, was man alles macht. Ich bin sehr zufrieden mit dem Akku und nach 3 Stunden ist er dann wieder voll aufgeladen, wenn er vorher auf unter 3% war.

      Das GPS:

      funktioniert auch ohne Internet sehr gut, wenn ihr also kein Internetvertrag wie ich habt, müsst ihr einfach dieses Gerät mit eurem Route zu Hause verbinden und die Karte dort Laden lassen, dann wird diese gespeichert und wenn ihr dann drausen seit und das GPS aktiviert, weiß man wo man hin läuft, hat uns sehr im Wald geholfen, da wir nicht mehr wussten, welchen Weg wir laufen müssen.

      Was mir weniger gefällt:

      -Das Hochfahren könnte etwas schneller sein, wenn man seine Apps auf die Interne Speicherkarte gespeichert hat, dauert manchmal mehr als eine Minute bis man die Apps nutzen kann.

      -Der On Button könnte etwas größer sein

      -Die Kamera (Im Dunkeln)

      -Die große LED Leuchte unten könnte ruhig blinken, wenn man eine SMS bekommt, es blinkt nur die ganz kleine blaue oben neben der Frontkamera, schade.

      Tipp zur fehlende LED Leuchte an der unteren leiste: Ihr wollt, dass es farbig blinkt, sobald ihr eine SMS bekommt oder wenn das Handy klingelt ? Dann müsst ihr die Illumination Bar herunterladen, die App ist Kostenlos und damit könnt ihr die LED Leuchte kontrollieren und einstellen wie ihr wollt, zum beispiel dass es bei der SMS blinkt oder wenn ihr einen Anruf verpasst habt, komisch, dass das nicht vorher dabei war, aber nachdem ich gegoogelt hab bin ich auf diese App gestoßen, ist sehr praktisch und saugt kaum strom vom Akku.
      Im menü dieser App müsst ihr unter General Settings das handy als Xperia U erkennen lassen, denn dann könnt ihr verschiedene Farben für die LED Leuchte einstellen.

      Das ist die einzige Schwäche bei der eingebauten Kamera, am Tag macht sie sehr schöne und scharfe Bilder und wenn es dunkel wird, werden die Bilder teils unscharf. Aber dafür habe ich meine Digitalkamera.

      Mein Fazit:

      Für diesen Preis ist dieses Smartphone mehr als sein Geld Wert, für Menschen, die ein günstiges und vorallem preiswertes Smartphone suchen, kann ich dieses Gerät mehr als empfehlen, ich bin sehr begeistert für das was ich bezahlt habe :)

      Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

      War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
      Nein

    2. 11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
      5.0 von 5 Sternen
      Xperia U vs. Xperia J, 10. Januar 2013

      Ich habe zwei Monate das Xperia U gehabt und war mit ihm eigentlich sehr zufrieden.
      Das einzige was ich an dem Handy vermisst habe, war ein größeres Display (fürs Surfen). Deswegen habe ich nach laaaangem Überlegen das Xperia U wieder verkauft und das Xperia J geholt.
      Ich war nur etwas skeptisch wegen dem kleineren Prozessor.
      Also:
      Prozessor:
      Es ist wirklich so, dass der Prozessor in Xperia J etwas langsamer ist. Bei U ist ein 1Ghz Dualcore und bei
      J (nur) ein 1Ghz Singelcore eingebaut. Den Unterschied merkt man schon. Das Xperia U ist einfach einen Tick flotter. Gerade wenn man mehrere Sachen auf einmal macht (Internet, runterladen, smsen)ist die Bedienung bei J nicht so flüssig.
      Da man aber nur selten so viel auf einmal macht ist es für mich kein Problem. Sonst läuft die Bedienung (meistens) sehr flüssig und es macht Spaß damit zu arbeiten. Für normale Nutzung ist es völlig ausreichend!
      Display:
      Die 4 Zoll bei J sind für mich die ideale Größe. Nicht zu groß, nicht zu klein. Man hat einfach mehr Überblick als bei U.
      Die Schärfe bzw. Farben-Wiedergabe ist nahezu identisch. Ich sehe kaum Unterschied. Beide sind sehr, sehr gut!
      Kamera:
      Da ich Hobbyfotograf bin und nur mit meiner SRL fotografiere, ist die Handykamera kein Kriterium für mich.
      Ich benutze sie einfach kaum. Soweit ich das aber beurteilen kann, sind die Unterschiede zwischen U und J nur minimal.
      Akku:
      Bei J ist ein größeres Akku eingebaut und hält etwas länger durch als bei U. Bei intesiever Nutzung ca. 2 Tage bei normaler sind auch 4 Tage möglich.
      Design:
      Ist natürlich nur Geschmacksache. Beide punkten mit tollem Design. Aber das J ist für mich klar der Favorit.
      Es sieht sehr schick, edel und elegant aus.
      Fazit:
      Das J ist in dieser Preisklasse nicht so gut ausgstattet wie das U, aber dafür kann es mit super Design, Akku Ausdauer, Display(Größe) punkten. Und wie schon geschrieben, die technischen Unterschiede sind gegenüber dem Xperia U, meiner Meinung nach, nur minimal und für den Alltag absolut ausreichend!
      Und noch ein wichtiger Aspekt: Die Speicherkapazität kann man bei J mit einer micro SD Karte (bis 32GB) erweitern.
      Das geht bei U nicht.
      Kleiner Tip am Rande:
      So wie das U als auch das J verfügt über eine Benachrichtiungsleuchte. Bei J ist sie ganz unten in dem silbernen Rand eingebaut. Das Problem ist, dass man sie leider gar nicht steuern kann. Sony hat entweder daran nicht gedacht oderes dem App-Entwicklern überlassen.
      Es gibt aber einen kleinen Trick dafür.:
      Einfach bei Playstore die App “Illumination bar notifikation” runterladen und in den general Settings Xperia U eingeben und es läuft :-) .Es ist zwar nur für Xperia U,S und P gedacht ,aber es funktioniert auch mit Xperia J :-) ! Man kann dort einstellen, in welcher Farbe und Intensität die Leuchte blinken oder leuchten soll; wenn man z.B. einen verpassten Anruf, SMS, Kalenderereignis o.Ä. hat! Das macht dann natürlich das Xperia J wieder ein Stück besser.
      So, jetzt aber Schluß…für mich ist SONY XPERIA J ein sehr gutes Smartphone!

      Update 14.01.13:
      Nach zwei Softwareaktulisierungen hat sich die Bedienung noch mehr verbessert:-)

      Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

      War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
      Nein

    3. 21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
      4.0 von 5 Sternen
      Ein “All in One Wunder” mit zwei geringfügigen Schwächen, 1. Januar 2013
      Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)

      Wird das Telefon meinen Anforderungen gerecht?

      1. Gute Sprachqualität
      2. Gute MP3 Wiedergabe und gut zu bedienen.
      3. Gute GPS Eigenschaften zum Geocachen.
      4. Navigation, Staumeldungen von Tom Tom online.
      5. Leicht zu bedienen, übersichtlich, schnelle Bildschirmreaktion
      6. Sonstiges

      Ausstattung:
      Das Gerät macht einen schlanken Eindruck. Im Vergleich zum IPhone 4 ist das Display überraschend größer. Es ist leicht und handlich. Der Akku kann im Vergleich zu anderen Herstellern selbstständig getauscht werden.

      Das Zubehör entspricht mit den Kopfhörern und einer 3,5mm Klinke einem MP3 Handy. Also keine Adapter von 2,5 auf 3,5 mm Klinke notwendig um Standartkopfhörer anzuschließen.

      Das Ladekabel ist ein USB Kabel und einem USB Netzteil für die Steckdose. Somit ist man frei, ob man sein Gerät am Laptop oder mit der Steckdose Laden möchte.
      Das Laden dauert ca. 1-2 Stunden je nach Akku Stand. Über das USB Netzteil geht es am schnellsten. Es scheint mehr Leistung abzugeben.
      Die Akku-App von Sony zeigt sehr gut an, welche Anwendung am meisten Strom verbraucht. Somit kann man schnell die Laufzeit optimieren.
      Die Akkulaufzeit im Normalbetrieb mit Telefonie und ein paar Anwendungen am Tag reicht locker für gute zwei Tage. Wer den ganzen Tag Radio mit externen Lautsprechern über WLAN streamt, kommt auf gute 24 Stunden. Sony verweist darauf, das dieses Handy optimaler Weise immer per USB irgendwo angeschlossen sein sollte. Es schadet der Akkutechnologie nicht mehr.

      Zu 1. Sprachqualität:
      Als Netz wird das QSC E-Plus Netz. Die Sprachqualität ist immer gut. Leider ist das E-Plus Netz im vergleich zu allen anderen Netzanbietern für meine Einsatzregionen nicht optimal ausgebaut. Von der Sprachqualität allerdings sind keine Abstriche zu machen. Immer klar und deutlich. Man wird entsprechend ohne Echo, Hall, Aussetzern usw. verstanden. Die Freisprechfunktion arbeitet im Fahrzeug mit entsprechenden Umgebungsgeräuschen (Dieselmotor, Windgeräusche) optimal. Hier hatten bei einem lauten Fahrzeug schon so manche Handies in der Lautstärke/Verständlichkeit aufgegeben.

      Zu 2 MP3:
      Die MP3 Wiedergabe über die Audiobuchse ist sehr gut. Gerade bei hochwertigen Stereoanlagen kommen die Unterschiede zu anderen MP3 Playern zur Geltung. Die Bedienung ist einfach und verständlich. Der schnelle Zugriff auf die Dateien per USB funktioniert ebenfalls sehr gut. Bei einem Schnelltest mit einem Harman Kardon Home Cinema System hatten wir leider die Stereoanlage per BT nicht gefunden und mussten den Test abbrechen. Die Bedienung des Players ist gut, die flexible Abspielliste ist gewöhnungsbedürftig. Vorher gespeicherte und auf das Handy kopierte Playlisten sind von Vorteil.

      Zu 3. GPS:
      Die Satelliten für GPS werden schnell gefunden, kein langes warten. Apps wie C.Geo arbeiten hervorragend. Die Caches wurden deutlich besser gefunden als mit einem IPhone 4 und einen Galaxy S2 auf der gleichen Strecke zum gleichen Zeitpunkt. Noch etwas genauer/schneller war das Garmin Etrax 10. Beim Anzeigen von Caches bei einer Autobahnfahrt funktionierte alles flüssig. Caches wurden schnell und zuverlässig auf der Route angezeigt – auch mit nur 56kb/s, wenn das Datenvolumen schon aufgebraucht wurde für die schnelle Anbindung.

      Zu 4. Navigation:
      Die vorinstallierte Navigationssoftware macht ihren Dienst nur mit einer Internetverbindung. Flüssige Bildschirmbewegungen machten die Navigation zu einem Genuß im Vergleich zu einem TomTom 730 Go, welches teurer war, als dieses Smartphone.
      Zur Sprachsuche: „Ikea, Hamburg, Moorfleet“ und schon wurde man zum richtigen Ziel geführt inklusive Zielfoto kurz vor Erreichen des Ziels. Das war eine positive Überraschung! Allerdings woher das Bild kommt, ist zweifelhaft. Es wird eine Privatperson sitzend neben dem Ziel beim Baumarkt angezeigt. Die Navigation selbst ist nicht immer optimal im Vergleich zu einem Tom Tom Gerät. Aufrufen der Tom Tom Seite für Staumeldungen geht auch mit 56Kb/s schnell.

      Zu 5. Bedienung:
      Die Größe des Gerätes macht es leicht es auch mit großen Fingern zu bedienen. Die “Tastatur” hochkant ist für große / kräftige Finger eher ungeeignet. Mit einer 90° Grad Drehung des Displays werden die “Tasten” größer und das Zielen einfacher. Die Einhandbedienung scheitert hochkant bei der Bedienung mit der rechten Hand öfters an der Menütaste rechts unten in der Ecke. Viele Apps im Menü sind fest installiert und können nicht deinstalliert werden.
      Das Display kann man mit seinen Wunsch-Apps gestalten. Die Berührungen der Apps sind immer eindeutig und klar. Der Bildschirm…

      Weitere Informationen

      Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

      War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
      Nein

     Kommentar schreiben

    Post Popularity Graphing by Knowledge Ring