Jan 302013
 
pf button both Motorola RAZR HD Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) AMOLED, Dual Core, 1,5GHz, 1GB RAM, 8 Megapixel Kamera, Android 4.0) schwarz

  • 11,9 cm (4,7 Zoll) Super AMOLED HD-Display mit 720 x 1280 Pixel Auflösung
  • Android 4.0 Ice Cream Sandwich Betriebssystem
  • 8 Megapixel Kamera mit Digitalzoom und LED-Blitzlicht
  • Schneller Zugriff auf YouTube
  • Lieferumfang: Motorola RAZR HD Smartphone schwarz, Akku
Das Motorola RAZR HD ist so unglaublich schnell, dass man glatt vergisst, was warten ist. Mit HSDPA und Google Chrome surft man schnell durchs Web. Mit einer Akkuladung liefert das RAZR HD Entertainment für den ganzen Tag. So kann man bis zu 7 Stunden seine Lieblingsvideos bei YouTube in HD genießen, 20 Stunden Musik streamen, mit UMTS-Geschwindigkeit durchs Web surfen oder 16 Stunden am Stück telefonieren. Das 11,9 cm (4,7″) große Super AMOLED HD-Display des RAZR HD stellt alles so kräftig und lebendig dar wie sonst nur ein HD-Fernseher. Texte, Webseiten, digitale Magazine und E-Books lassen sich dadurch viel besser lesen. Das RAZR HD kann man praktisch überall hin mitnehmen, denn innovative Materialien machen es rundum widerstandsfähig. DuPont KEVLAR-Fasern verstärken seine gesamte Rückseite, während Corning Gorilla Glas das Display vor Kratzern und Stößen bewahrt. Selbst Feuchtigkeit kann ihm nichts anhaben, dank wasserabweisender Nanobeschichtung, die das Handy innen und außen vor Spritzern schützt.
15d56 motorola smartphone 51JOT4w2BpIL. SL160  Motorola RAZR HD Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) AMOLED, Dual Core, 1,5GHz, 1GB RAM, 8 Megapixel Kamera, Android 4.0) schwarz

 15d56 motorola smartphone 51JOT4w2BpIL Motorola RAZR HD Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) AMOLED, Dual Core, 1,5GHz, 1GB RAM, 8 Megapixel Kamera, Android 4.0) schwarz

Unverb. Preisempf.: EUR 565,98

Aktueller Preis EUR 299,90

buynow ger Motorola RAZR HD Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) AMOLED, Dual Core, 1,5GHz, 1GB RAM, 8 Megapixel Kamera, Android 4.0) schwarz


 


Finden Sie weitere Motorola Smartphone Produkte



    Was Sie vielleicht noch interessiert:

      3 Antworten zu “Motorola RAZR HD Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) AMOLED, Dual-Core, 1,5GHz, 1GB RAM, 8 Megapixel Kamera, Android 4.0) schwarz”

    1. 117 von 122 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
      5.0 von 5 Sternen
      Motorola RAZR HD (XT925), 1. Oktober 2012
      Von 

      Rezension bezieht sich auf: Motorola RAZR HD Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) AMOLED, Dual-Core, 1,5GHz, 1GB RAM, 8 Megapixel Kamera, Android 4.0) schwarz (Elektronik)

      Hello Moto, welcome back!

      Das RAZR HD ist Motorola‘s neuestes Highend-Handy. Und das ist es absolut.

      Erst mal aber zum Lieferumfang:

      - Motorola RAZR HD
      - Headset
      - Ladestecker
      - Ladekabel bzw. Datenkabel
      - Stift zum Öffnen des Micro-SIM- und MicroSD-Kartenschacht
      - Kurzanleitung (sehr kurz)

      Gleich vorab:

      Es passen nur Micro-SIM-Karten in das Handy. Falls man aber eine normale SIM-Karte hat, kann man diese mittels einer Schablone (im Netz erhältlich) auch zu recht schneiden. Habe ich so gemacht und klappt einwandfrei. Dennoch macht eine echte Micro-SIM Sinn, da diese zum einen weniger Kontakte auf dem Chip hat und somit weniger Strom verbraucht. Und da das Handy LTE-fähig ist, sollte man auch ruhig zu einer Micro-SIM-Karte mit LTE-Funktion greifen.

      MicroSD-Karten können bis zu einer Größe von 32 GB eingesetzt werden. Ich persönlich empfehle mindestens eine Klasse 6 – besser noch eine Klasse 10-Karte. Letztere ist sehr schnell und passt gut mit der Geschwindigkeit des internen Speichers zusammen.

      ————————————————————–
      Update 02: 03.11.2012
      -Zusammenfassung der Fragen und Kommentare-
      ————————————————————–

      Kann ich meine Rufnummer unterdrücken?
      Ja. Dazu geht man wie folgt vor:

      1. auf “Telefon” tippen
      2. rechts neben dem Suchbegriff auf die “drei Punkte” tippen und
      3. “Einstellungen” auswählen
      4. runter scrollen “Zusätzliche Einstellungen” antippen
      5. “Anrufer-ID” antippen
      6. “Rufnummer unterdrücken” auswählen und fertig

      Die Rufnummer wird nun nicht mehr mitgesendet. Alternativ kann man auch vor jeder Nummer #31# setzen. Dann wird die Nummer auch nicht gesendet. Beispiel: #31#051112345678 und anwählen.

      Welche Software benötige ich für das RAZR HD unter Windows?
      Der Motorola Device Manager wird beim Anschließen des Handys an den PC zur Installation empfohlen.

      Wie groß ist der Bildschirm abzüglich der Sensortasten?
      Abzüglich der Sensortasten liegt die Bildschirmdiagonale bei 11,02 cm – 4,3385 Zoll.

      Kann ich die Google-Suchleiste entfernen?
      Ja. Dazu geht man wie folgt vor:

      1. Menü > Einstellungen
      2. Apps > Alle Apps
      3. Google Suche App suchen und anklicken
      4. Beenden erzwingen klicken, anschließend Deaktivieren

      ————————————————————–
      Update 01: 12.10.2012
      -Zusammenfassung der bisherigen Fragen und Kommentare-
      ————————————————————–

      MP4- und MKV-Dateien sind bis zu einer Auflösung von 1080p flüssig abspielbar.

      Wie ist der Empfang?
      Der Netzempfang ist – abhängig vom Anbieter – gut bis sehr gut. Das Problem mit dem Antenna-Gate ist beim RAZR HD eher zu vernachlässigen, da sich die Primärantenne auf der Unterseite zwischen den Schrauben befindet.

      Wie ist die Haptik des RAZR HD?
      Aluminium für den Rahmen, Gorilla Glas vorn und Kevlar an der Rückseite sind verarbeitet worden. Das Handy liegt wirklich gut in der Hand und fasst sich sehr hochwertig an. Für (sehr) kleine Hände ist es wahrscheinlich zu groß, für mittelgroße und große Hände ideal.

      Rauschen die MP3s bei der Wiedergabe?
      Ja, aber in den Kommentaren gibt es bereits Tipps und Tricks gegen das Rauschen. Außerdem kann es auch an den Ohr- bzw. Kopfhörern selbst liegen bzw. an den MP3s.

      Kann ich einen On-the-Go-Adapter verwenden?
      Ja, Sticks können problemlos angeschlossen und gelesen werden. 8 USB-Sticks von 128 MB bis 16 GB habe ich erfolgreich getestet. Darunter sind auch USB 3.0 Sticks. Festplatten mit 2,5 Zoll ohne Netzteil werden aber nicht erkannt.

      Wie groß kann die Speicherkarte sein?
      Es kann eine Micro-SDXC-Karte mit einer Kapazität von 64 GB verwendet werden. Diese muss aber vorher als FAT32 formatiert sein.

      Welche Datennetze lassen sich einstellen?
      Die Möglichkeiten sind wie folgt: Nur 2G, Nur 3G, Automatisch (2G/3G) und Automatisch (2G/3G/4G)

      Kann man alternative Firmware installieren?
      Der Bootloader lässt sich entsperren. Auf der Developer-Seite von Motorola gibt es dafür das passende Tool. CyanogenMod oder MIUI sind – sowie sie programmiert wurden – dann auch verwendbar.

      Wird es ein Update auf Android 4.1 Jelly Bean geben?
      Ja, Motorola hat dieses für das aktuelle Quartal angekündigt.

      ————————————————————–

      Ein Nachlesen der vollständigen Fragen und Kommentare ist dennoch…

      Weitere Informationen

      Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

      War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
      Nein

    2. 19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
      5.0 von 5 Sternen
      Das schönste und leistungsstärkste Handy am Markt…, 30. November 2012
      Rezension bezieht sich auf: Motorola RAZR HD Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) AMOLED, Dual-Core, 1,5GHz, 1GB RAM, 8 Megapixel Kamera, Android 4.0) schwarz (Elektronik)

      Ich versuche es kurz zu machen. Ich habe ein neues Smartphone gesucht und Wochen mit dem Lesen diverser Testberichte verbracht. Mein altes Smartphone war schon mehr als 2 Jahre alt und wurde bereits mit diversen Callya- oder Xtra-Cards unter 100€ angeboten. Da ich diesesmal ein wenig mehr Geld für ein neues Smartphone in de Hand nehmen wollte blieben am Schluss nur noch zwei in der engeren Auswahl. Auf der einen Seite das Samsung Galaxy S3 (weil es auf jeder Topliste ganz oben stand) und auf der anderen Seite das Motorola Razr HD (RHD). Wie praktisch das meine Frau auch ein neues Smartphone brauche also wurden flugs die beiden Telefone bestellt um mal den direkten Vergleich zu haben. Ich muss zugeben, dass ich bei der Bestellung schon eine starke Tendenz zum RHd hatte. Kaum waren beide Telefone Zuhause angekommen, war mir spätestens jetzt, beim ersten Blick auf die neuen Handys klar, dass es das RHD werden wird.

      Das S3 war schon rein äusserlich der totale Plastikbomber und lag auch nicht so gut in der Hand. Das RHD hingegen ein absoluter Hingucker. Super schickes Telefon, mit einer atemberaubenden Optik und einer beeindruckenden Haptik. Ich hatte bis dato schon so einige Telefone in der Hand aber dieses ist der absolute Hammer. Das Telefon wiegt zwar ein wenig mehr als viele anderen in der Größe am Markt aber genau das gibt einen das Gefühl Qualität in der Hand zu haben. Man hat direkt das Gefühl, dass dieses Handy nicht direkt in 1000 Einzelteile zerspringt wenn es mal aus der Hand fallen sollte. Alleine von der Verabreitung her, trennen diese beiden Telefone Welten. Das S3 im typischen Plastiklook, wie halt viele andere auch. Das RHD kommt hingegen mit einem super verbauten Metallrahmen daher und einer Rückseite die Kevlar beschichtet ist. Selbst im Vergleich mit dem IPhone sieht das RHD deutlich edler aus.

      Bei diesem Telefon gibt es am Gehäuse keinerlei Schwachstellen und wenn habe ich keine gefunden :) Die Startoberfäche mit dem Kreise-Widget hebt sich auch deutlich von der breiten Masse ab und kann als sehr gelungen angesehen werden. Die Rückseite des Handys fühlt sich trotz der Kevlar-Beschichtung schon fast “flauschig” an (mir fällt gerade kein anderer Vegleich ein^^). Da das Telefon einen fest verbauten Akku hat, was ich überhaupt nicht als Minuspunkt zähle, gibt es auch keinen lieblos draufgsetzten Plastikdeckel, wie es beim S3 der Fall ist. Wo wir gerade beim Akku sind sollte noch erwähnt werden, dass es sich hier um einen sehr leistungsstarken Akku handelt. Das merkt man im Alltag auch recht schnell. Da kommt man bei normaler Nutzung locker über den Tag, ohne direkt an die nächste Steckdose denken zu müssen. Da sich das Telefon auch kinderleicht rooten lässt, steht der Nutzung einer Firewall nichts mehr im Wege und nur ihr entscheidet, welche App wann welchen Zugriff auf das Internet bekommt. Praktisch wenn man eine Datenflat hat, die z.b. ab 300MB runtergedrosselt wird.

      Die Sprachqualität ist sehr gut und auch sonst macht das Telefon einen sehr robusten Eindruck. Ich habe es jetzt bereits mehrere Wochen im Einsatz und konnte noch keinerlei Kratzer auf dem Display oder dem Gehäuse entdecken. Auch der Empfang des Telefons ist als sehr gut zu bezeichnen. Da wo im Einkaufzentrum im Kellergeschoss andere Handys in die Knie gehen, habt ihr hier immer noch einen Balken und könnt telefonieren. Ich komme aus der Großstadt und habe im allgemeinen keine Probleme mit der Netzabdeckung aber gerade für jemanden der aus einer dünner besiedelten Ecke kommt, wird sich diese Tatsache mit Sicherheit schnell bezahlt machen. Der Interne Speicher beträgt im übrigen gut 11 GB nach installierten BS und diverser Apps und Widgets. Sollte euch das noch immer nicht reichen, lässt sich das Handy mit bis zu 64GB erweitern. Ach und noch kurz was zum Gehäuse. Ihr kennt das bestimmt von einigen anderen Handys, da ist meistens zwischen diverser verbauter Materialien immer noch irgendwo ein kleiner Spalt in dem sich Krümel und Staub sammeln können. Das ist bei diesem Telefon nicht der Fall. Unter dem oben mittig stehenden Motorola-Logo, befindet sich eine sehr schöne LED. Sie ist länglich und nicht rund wie bei vielen Anderen. Wenn man über eingehende SMS, Facebook, Mails oder nicht angenommene Anrufe via LED informiert wird, untersteicht sie schön das Motorola-Logo. Gerade in verschiedenen Farben ein echtes Highlight.

      An der Seite des Telefons befindet sich ein HDMI-Ausgang, so könnt ihr das Telefon sehr einfach mit dem Fernseher verbinden und euch die Oberfläche dort anzeigen lassen. Auch die Tasten für Lautstärke und an/aus sind schön griffig. Zum Display ansich muss man nichts weiter sagen, bei der Auflösung natürlich gestochen scharf und farbgetreue…

      Weitere Informationen

      Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

      War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
      Nein

    3. 31 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
      5.0 von 5 Sternen
      Gutes Stück Hardware mit TOP Haptik, 22. Oktober 2012
      Rezension bezieht sich auf: Motorola RAZR HD Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) AMOLED, Dual-Core, 1,5GHz, 1GB RAM, 8 Megapixel Kamera, Android 4.0) schwarz (Elektronik)

      Hallo zusammen,

      seit 2 Wochen bin ich !stolzer Besitzer! des Motorola RAZR HD.
      Diesmal bin ich wirklich stolz, da das RAZR HD meiner Meinung nach einfach nicht nur spitze aussieht mit der Kevlar-Rückseite, sondern auch von der Haptik sehr viel hochwertiger ist als mein jetziges Samsung Galaxy S3, welches nun in den Vorruhestand geschickt wird.

      Meine letzten Smartphones, mit denen ich das RAZR HD vergleichen kann:
      Motorola DEFY und Samsung Galaxy S3

      Das S3 ist ja als Platikbomber bekannt und für jemanden mit etwas höheren Ansprüchen in Richtung Haptik nicht die erste Wahl – evtl. aber auch nicht die Letzte.
      Das RAZR HD hingegen hält man sehr gerne in der Hand, ein richtiger Handschmeichler. Es ist von den Maßen her etwas kleiner, was sich in Richtung Hosentaschentauglichkeit und Einhandbedienung sehr positiv bemerkbar macht.

      Was allerdings für mich der Hauptgrund war das S3 zu verkaufen, war der wirklich miese Empfang im D1 Netz im Vergleich zum DEFY bzw. jetzt zum RAZR HD.

      Um das Display wurde ein Metallrand verbaut. Wem das RAZR HD also mal aus der Hand fällt muss nicht gleich Angst um ein gebrochenes Displayglas haben. Ich werde mir daher keine zusätzliche Schutzhülle kaufen – das schöne Backcover wäre zudem auch noch versteckt und normale Gebrauchsspuren gehören ja schließlich mit dazu ;-)

      Kurz und knapp:
      + TOP Verarbeitung
      + flüssige Bedienung
      + sehr gute Empfangseigenschaften, gute Akustik beim Telefonieren
      + Metallrand um das Display – Glasbruch kann in Teilen vermieden werden
      + Nanobeschichtung im inneren verhindert Wasserschäden (laut Werbung, noch nicht ausprobiert ;-) )
      + (gut) ablesbares Display bei direktem Sonnenlicht
      + SD-Kartenslot
      +/- hohe Akkukapazität/ fest verbauter Akku (mir macht es persönlich nichts aus das er fest verbaut ist)
      +/- im Gegensatz zu DEFY bzw. S3 Softwarebutton auf dem Display die Platz wegnehmen – der eine mag es, den anderen stört es
      - Kamera hat definitiv unterdurchschnittliche Leistung für diese Preisklasse, evtl. wird durch kommende Updates noch nachgeholfen

      Das hier ist übrigens meine erste Rezension, wenn euch noch irgendwas interessiert bitte einfach in den Kommentar schreiben. Bei Gelegenheit werde ich darauf antworten.

      Fazit: für mich derzeit das beste Smartphone auf dem Markt, da ich persönlich keine Quadcore-Prozessor brauche, sondern eher Wert auf gute Verarbeitung und gute Empfangseigenschaften lege.
      Das System läuft auch mit einem Dualcore Snapdragon S4 Krait sehr geschmeidig – meiner Meinung nach auch eine sehr gute CPU!
      Wer allerdings ein Smartphone zum Fotografieren sucht ist hier nicht an der ganz richtigen Adresse.

      MfG
      Matthias

      Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

      War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
      Nein

     Kommentar schreiben

    Post Popularity Graphing by Knowledge Ring