Jan 302013
 
pf button both BlackBerry Torch 9860 Smartphone 4GB (9,4 cm (3,7 Zoll) Display, Touchscreen, 5 Megapixel Kamera)

  • Full-Touch Smartphone mit dem größten BlackBerry Display und neuartiger Liquid Graphics Technologie für Multimedia in fantastischer Qualität
  • Augmented Reality, sprachgesteuerte Universalsuche
  • 5.0 Megapixel Digitalkamera mit Blitz, kontinuierlichem Autofokus, Bildstabilisator, 4-fach Digitalzoom, Szenenmodi und HD-Videoaufnahme
  • Integriertes klassisches GPS und Simultanes GPS mit vorinstalliertem BlackBerry Maps, WLAN-Unterstützung
  • Lieferumfang: : BlackBerry Torch 9860, Akku, Micro-USB Kabel, Micro-USB Reiselader mit Aufsätzen, Stereo-Headset, Tasche, Anleitung, CD
RIM BlackBerry Torch 9860 Black
fb189 blackbarry handy 41Cy5wtYIRL. SL160  BlackBerry Torch 9860 Smartphone 4GB (9,4 cm (3,7 Zoll) Display, Touchscreen, 5 Megapixel Kamera)

 fb189 blackbarry handy 41Cy5wtYIRL BlackBerry Torch 9860 Smartphone 4GB (9,4 cm (3,7 Zoll) Display, Touchscreen, 5 Megapixel Kamera)

Unverb. Preisempf.: EUR 392,98

Aktueller Preis EUR 109,00

buynow ger BlackBerry Torch 9860 Smartphone 4GB (9,4 cm (3,7 Zoll) Display, Touchscreen, 5 Megapixel Kamera)


 


Finden Sie weitere Blackbarry Handy Produkte



    Was Sie vielleicht noch interessiert:

      3 Antworten zu “BlackBerry Torch 9860 Smartphone 4GB (9,4 cm (3,7 Zoll) Display, Touchscreen, 5 Megapixel Kamera)”

    1. 20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
      4.0 von 5 Sternen
      Tolles Gerät mit kleinen Schwächen, 24. Januar 2012
      Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
      Rezension bezieht sich auf: BlackBerry Torch 9860 Smartphone 4GB (9,4 cm (3,7 Zoll) Display, Touchscreen, 5 Megapixel Kamera) (Wireless Phone Accessory)

      Nachdem ich nun seit ca. 9 Monaten mit dem Torch 9800 unterwegs war, musste ein neuer BB her. Zugegeben, die Wahl zwischen dem Bold 9900 und dem Torch 9860 ist mir schwergefallen. Aber da ich schon beim 9800 die QUERTZ-Slidertastatur nicht wirklich benutzt habe, fiel die Wahl schließlich auf den 9860.

      Die Lieferung war ultraschnell, Donnerstag spät abends bestellt, Samstag morgen um 10 Uhr geliefert. Schon beim Auspacken fällt auf, dass das Gerät sehr viel leichter und schlanker als mein altes ist. Auch der Akkudeckel ist endlich aus Metall und nicht das übliche klapprige BB-Kunststoffteil.

      Akku und Speicherkarte rein – der BB schaltet sich wie üblich von selbst ein und fährt hoch. Erste Überraschung: trotz neuem OS7 sieht die Oberfläche aus wie bei OS6. Bis auf kleine Unterschiede (Schrifttypen etc.) nichts wirklich Neues. Was mich dann wirklich überrascht hat, war die Tatsache, dass die Bedienung und Ansprache des Tochscreens deutlich hakeliger ist, als man das von einem neuen OS erwartet. Auch die Genauigkeit ist nicht besonders hoch – man tippt erstaunlich oft daneben und löst sehr leicht Mehrfacheingaben aus. Nach einigen Stunden Ausprobieren hatte ich aber das Gefühl, dass der Touchscreen “lernt” und die Genauigkeit ständig den Eingabegewohnheiten anpasst. Die Abläufe werden flüssiger und die Treffsicherheit auch. Auch die versehentlichen Mehrfacheingaben hören schnell auf.

      Hin und wieder stösst man auf Programmierfehler und Bugs, so taucht an manchen Stellen eine QUERTY-Tastatur auf oder eine die statt mit “Leertaste” mit “Space” beschriftet ist. Auch einige Menüs sind englisch oder merklich schlecht übersetzt. Beim Installieren und Deinstallieren von Apps ist mir der 9860 ein paarmal beim Hochfahren eingefroren, genauso beim Ausschalten des Geräts über den Software-Button. Reproduzieren ließ sich das allerdings nicht.

      Der “Umzug” vom alten auf den neuen BB lief ziemlich reibungslos – die Konfiguration der E-Mailadressen (ich greife über den BIS auf meine Accounts zu) findet beim Provider statt. Die Mail-Postfächer sind mit dem Mausklick auf “Bestätigen” sofort auf dem Gerät verfügbar. Am nächsten Morgen im Büro noch schnell die Daten und Einstellungen per BDM übertragen und alles war wie gewohnt.

      Abends habe ich dann noch die Firmware aktualisiert und damit fingen die Probleme an. Beim Ankoppeln an meinen Computer im Büro fehlt die komplette Anwendungskonfiguration im Apploader. Nach stundenlangem Suchen im Internet schließlich die Lösung: die auf dem Gerät befindliche Firmware muss auch lokal auf allen mit diesem Gerät gekoppelten Computer installiert sein ! Also entweder direkt über “Aktualisieren” im DM updaten oder (wenn über das Softwareupdate auf dem Gerät gemacht) anschließend die gleiche Version der Firmware auf dem Computer installieren. Das Gerät kann sonst nicht über die Desktopsoftware aktualisiert werden.

      Ich habe den 9860 jetzt drei Tage in Gebrauch. Nach den beschriebenen Eingewöhnungsproblemen läuft das Gerät jetzt wirklich flüssig und ist deutlich schneller als der alte BB. Auch die Programmierfehler in der Oberfläche sind jetzt weg (wahrscheinlich durch das FW-Update). Wirklich neu ist die Möglichkeit, eine Augmented Reality App (Wikitude) auf dem Gerät zu betreiben. Das ist etwas unheimlich…..

      Der Touchscreen ist glasklar, löst super auf und regiert auf Eingaben oder Zoomen schneller und vor allem verzögerungsfrei. Hier merkt man den schnelleren Prozessor deutlich. Gegenüber der “alten” BB-Gerätesoftware gibt es keine Eingewöhnungsprobleme, RIM ist sich und den Kunden treu geblieben. Synchronisierung von Kalender und Kontakten ist kein Problem, dank der “Umzugshilfen” sind alle Termine, Kontakte und vor allem die gewohnten Einstellungen 1:1 auf dem neuen Gerät sofort verfügbar. Kein langes und umständliches Wiederherstellen und Rekonstruieren…

      Die Tasten sind diesmal getrennt voneinander leicht erhaben angebracht und haben einen guten und deutlichen Druckpunkt. Vorher war hier eine etwas klapprige und knarzende Wippe. Sehr gut gelöst ist diesmal die Tastensperre. Sitzt zwar wie üblich oben am Gerät (eigentlich ist die ganze obere Gerätekante die Taste), ist aber jetzt besser geschützt und lässt sich nur mit deutlichem Druck betätigen. Nichts destoweniger ist das übliche Blackberry-Holster unbedingt zu empfehlen, leider aber auch hier wieder nicht im Lieferumfang des Gerätes enthalten.

      Der BB-übliche Trackpad ist auch vorhanden, ich liebe dieses Feature, wer schon einmal versucht hat, mit dem Finger auf dem iPhone einen winzigen Link zu treffen,…

      Weitere Informationen

      Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

      War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
      Nein

    2. 32 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
      5.0 von 5 Sternen
      Blackberry ist wieder ganz vorne mit dabei!, 2. Oktober 2011
      Rezension bezieht sich auf: BlackBerry Torch 9860 Smartphone 4GB (9,4 cm (3,7 Zoll) Display, Touchscreen, 5 Megapixel Kamera) (Wireless Phone Accessory)

      Sofort nach dem Auspacken war mir klar: Das ist das was man von Blackberry gewohnt ist. Ein top verarbeitetes Smartphone mit elegantem Design das trotzdem nicht aufträgt wie so manch anderes.
      Die nächsten Überraschungen kommen nach dem Einschalten. Das neue OS7 ist ein echter Hit und braucht sich von keinem iOS oder Android verstecken. Absolut flüssig, intuitiv und leicht. Kurzum neues integriert und trotzdem die alten Blackberrywurzeln beibehalten, sodass sich auch neue User schnell zurecht finden werden. Dazu trägt auch das Trackpad bei, das es ermöglicht das Gerät auch komplett ohne Touchscreen zu bedienen.

      Einziges Manko das ich derzeit sehe ist, das viele Apps noch nicht auf das neue OS angepasst sind. Das ist leider ein großes Defizit dieses an sich tollen Gerätes. Allerdings gehe ich daovn aus, dass es wie bei den vorherigen OS Wechseln in den nächsten 4-5 Wochen alle wichtigen Apps auf den neuesten Stand gebracht werden.
      Dieses kleine Defizit wird jedoch durch die bekannten Email-Funktionen wieder in gewohnter Weise wett gemacht. Wer sich einmal an einen Blackberry mit seinen Vorzügen gewohnt hat wird nie wieder ein anderes Telefon haben wollen.

      Ganz besonders loben möchte ich den Browser. Dieser war oftmals eine große Schwäche von RIM. Mit dem neuen klappt es absolut flüssig zu surfen, mit 2 Fingern zu zoomen und zwischen den offenen Seiten zu wechseln. Das macht richtig Spaß!

      Auf einen Vergleich zum iPhone verzichte ich bewusst. Ein Blackberry spielt in einer anderen Liga. Wer umbedingt 1000 Apps braucht und wem auch sonst nur wichtig ist das es stylisch ist und blinkt, der wird mit diesem Phone nicht glücklich werden. Wer jedoch Wert auf Erreichbarkeit legt und trotzdem keine Kompromisse eingehen möchte für den ist hier genau das richtige Produkt.

      Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

      War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
      Nein

    3. 26 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
      5.0 von 5 Sternen
      Das beste Blackberry-Handy aller Zeiten, 1. Oktober 2011
      Rezension bezieht sich auf: BlackBerry Torch 9860 Smartphone 4GB (9,4 cm (3,7 Zoll) Display, Touchscreen, 5 Megapixel Kamera) (Wireless Phone Accessory)

      Mit dem Torch 9860 ist Blackberry endlich der große Wurf gelungen. Das Gerät liegt prima in der Hand, macht einen wertigen Eindruck und ist im Vergleich zur Storm-/Torch-Baureihe deutlich flotter. Die Menüs laufen jetzt endlich absolut flüssig. Der Browser ist um Längen schneller als beim Bold/Storm/Torch. Und selbst das Tippen auf der Touchscreen-Tastatur klappt nach kurzer Eingewöhnungszeit völlig problemlos (und das obwohl ich zimeliche Pranken habe und mir bisher nicht vorstellen konnte, auf die physische Tastatur zu verzichten). Der Wechsel von hochkant auf quer läuft absolut flüssig und präzise (kein Vergleich zum Torch!). Videos laufen ruckelfrei, die Leistung des Lautsprechers ist in Ordnung. Gewicht und Größe sind meines Erachtens ideal (das Gerät passt ohne Beule in Jackett- bzw. Hosen-/Jeanstaschen)

      Unten hat der Torch 9860 vier Tasten (+ Trackpad), die leicht erhaben sind und einen deutlichen Widerstand/Druckpunkt haben – ist sicherlich Geschmackssache, ich finde die Tasten bzw. den Druckpunkt sehr gelungen. In der Mitte zwischen den Tasten ist das Blackberry-typische Trackpad. Das ist zwar nicht nötig, erleichtert aber die Umstellung auf ein Touchscreen-Handy.

      Ansonsten hat das Gerät natürlich die üblichen Blackberry-Vorzüge mit an Bord (einfaches E-Mail-Setup, Messenger, Kalender, Syncen etc.)

      Bisher habe ich nur zwei Schwachpunkte gefunden: die Akkulaufzeit und die Kamera. Bei aktiver Nutzung (einige Telefongespräche, viel Internetsurfen, etliche SMS und E-Mails) macht der Akku nach anderthalb Tagen schlapp. Die Fotos mit der Cam sind eher durchschnittlich, da hätte man sicherlich Blackberry-seitig bessere Technik verbauen können.

      Fazit: Insgesamt gebe ich fünf Punkte und kann das Gerät uneingeschränkt weiter empfehlen.

      Hier noch eine kurze Zusammenfassung

      + wertiges Gehäuse/Haptik
      + ideales Gewicht/Größe
      + flüssige Anwendungen
      + flüssiger Wechsel von hochkant auf quer (kein Vergleich zum “alten” Torch!)
      + absolut präziser Touchscreen
      + Tippen auf der Touchscreen-Tastatur klappte von Anfang an
      + Trackpad ist erhalten geblieben
      + alle bekannten Blackberry-Vorteile sind mit an Bord

      - Akkulaufzeit (ca. 1 1/2 Tage bei aktiver Nutzung)
      - Kamera macht nur mittelmäßige Fotos

      Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

      War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
      Nein

     Kommentar schreiben

    Post Popularity Graphing by Knowledge Ring